©

Christian Staatz

Christian Staatz wird am 1. Oktober 1979 in Lichtenfels in Oberfranken geboren. 1999 erwirbt er in Coburg das Abitur. An der Uni Bamberg studiert er im Anschluss Betriebswirtschaftslehre, nach dem Wechsel an die University of Applied Science in Coburg schließt er dort das Studium mit dem Diplom ab.

Mit adidas kommt er früh in Kontakt, als Fußballer trägt er bereits in seiner Kindheit bevorzugt Produkte aus Herzogenaurach. Seine sportliche Karriere führt ihn bis in die Oberliga, in der er beim FC Schweinfurt und dem FC Sand am Main tätig ist. Die berufliche Karriere führt ihn zu adidas. Im Jahr 2004 zunächst als Praktikant im Produktmarketing für Fußballschuhe, später wird er Werksstudent für adidas und Produkttester für adidas Fußballschuhe.

Nach einer dreijährigen Festanstellung bei der adidas Agentur cip, startet er ab August 2011 in seinen „Traumjob“ bei adidas und der Nationalmannschaft. In der Doppelfunktion mit seinem Vorgänger Manni Drexler gibt er sein DFB-Debüt für die drei Streifen bei einem Remis mit sechs Toren, das 3:3 am 11.11.11 gegen die Ukraine.