©

Matthias Grimm

Matthias Grimm wird am 21. August 1967 in Offenbach geboren, gerade rechtzeitig zum Heimspielsieg "seiner" Kickers gegen den 1. FC Köln. Und auch wenn sie heute nicht mehr ganz oben mitspielen, ist Matthias Grimm doch immer Kickers-Fan geblieben. Der gelernte Reisekaufmann ist seit 1993 für den DFB tätig und organisierte etwa bei der U 21 Europameisterschaft 2009 alle Reisen der deutschen Mannschaft. Im Sommer 2014 löste er Wolfgang Wirthmann ab und ist seitdem "Reisemarshall" der Nationalmannschaft.

Lange Jahre betreute er im Auftrag das Bundesligateam von Bayer Leverkusen. 2002 erlebte er die Champions-League-Finalniederlage von Bayer 04 gegen Real Madrid – für ihn bis heute "der schlimmste Moment". Damals arbeitete er mit dem damaligen Manager Reiner Calmund zusammen. Von "Calli" könnte auch das Arbeitsmotto von Matthias Grimm stammen: "Was Du mit guter Laune tust, fällt Dir nicht schwer".