Länderspiel gegen Dänemark in Innsbruck

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat in seiner Sitzung am heutigen Freitag beschlossen, das Länderspiel gegen Dänemark am 2. Juni in Innsbruck auszutragen. Da sich beide Mannschaften zu diesem Zeitpunkt in Tirol auf die Europameisterschaft vorbereiten, bietet sich das Tivoli-Stadion im Rahmen der Trainingslager aus logistischen und organisatorischen Gründen als Austragungsort an.

Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, sagt: "Leider können wir in der Vorbereitung nicht vor Zuschauer*innen spielen. Insofern nutzen wir die Nähe nach Innsbruck, um in der ohnehin kurzen Vorbereitung aufgrund des Wegfalls der Reisetätigkeiten ein bisschen Zeit für Training und Regeneration zu gewinnen."

EM-Generalprobe am 7. Juni gegen Lettland

Das letzte Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft vor der EURO findet zum Abschluss der Vorbereitung, die voraussichtlich vom 25. Mai bis zum 6. Juni läuft, am 7. Juni gegen Lettland in Düsseldorf statt. Voraussichtlich am 10. Juni bezieht das DFB-Team dann sein Turnierquartier in der "World of Sports" auf dem Gelände von adidas in Herzogenaurach.

In die Europameisterschaft startet die Nationalmannschaft am 15. Juni (ab 21 Uhr) mit dem Auftaktspiel gegen Weltmeister Frankreich. Am 19. Juni (ab 18 Uhr) folgt das Duell mit Europameister Portugal, ehe es zum Abschluss der Vorrunde am 23. Juni (ab 21 Uhr) gegen Ungarn geht. Alle drei Gruppenspiele finden in München statt.

[dfb]

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat in seiner Sitzung am heutigen Freitag beschlossen, das Länderspiel gegen Dänemark am 2. Juni in Innsbruck auszutragen. Da sich beide Mannschaften zu diesem Zeitpunkt in Tirol auf die Europameisterschaft vorbereiten, bietet sich das Tivoli-Stadion im Rahmen der Trainingslager aus logistischen und organisatorischen Gründen als Austragungsort an.

Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, sagt: "Leider können wir in der Vorbereitung nicht vor Zuschauer*innen spielen. Insofern nutzen wir die Nähe nach Innsbruck, um in der ohnehin kurzen Vorbereitung aufgrund des Wegfalls der Reisetätigkeiten ein bisschen Zeit für Training und Regeneration zu gewinnen."

EM-Generalprobe am 7. Juni gegen Lettland

Das letzte Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft vor der EURO findet zum Abschluss der Vorbereitung, die voraussichtlich vom 25. Mai bis zum 6. Juni läuft, am 7. Juni gegen Lettland in Düsseldorf statt. Voraussichtlich am 10. Juni bezieht das DFB-Team dann sein Turnierquartier in der "World of Sports" auf dem Gelände von adidas in Herzogenaurach.

In die Europameisterschaft startet die Nationalmannschaft am 15. Juni (ab 21 Uhr) mit dem Auftaktspiel gegen Weltmeister Frankreich. Am 19. Juni (ab 18 Uhr) folgt das Duell mit Europameister Portugal, ehe es zum Abschluss der Vorrunde am 23. Juni (ab 21 Uhr) gegen Ungarn geht. Alle drei Gruppenspiele finden in München statt.