Rekordtorjäger der 1. Bundesliga

Der "Bomber der Nation" ist unangefochten die Nummer eins in der Liste der besten Torjäger der Bundesliga: Gerd Müller. 365 Treffer in 427 Spielen - so lautet die eindrucksvolle Bilanz des ehemaligen Stürmerstars des FC Bayern München. Damit ist er unerreicht. Ganze 97 Treffer dahinter folgt die Nummer zwei der Liste, Klaus Fischer.

Während Fischer seine 268 Treffer auf vier Vereine (TSV 1860 München, FC Schalke 04, 1. FC Köln und VfL Bochum) verteilt, traf Gerd Müller im Fußball-Oberhaus nur im Trikot des FC Bayern München. Zwischen 1964 und 1979 stürmte der Ausnahmespieler für die Münchner. Mit 33 Tore in 26 Spielen war er 1964/1965 am Aufstieg der Bayern in die Bundesliga maßgeblich beteiligt. Danach half er mit, vier Meisterschaften, vier DFB-Pokalsiege, einen Europapokal der Pokalsieger, drei Europapokale der Landesmeister und einen Weltpokal nach München zu holen.

In der Bundesliga wurde Gerd Müller insgesamt sieben Mal Torschützenkönig der Saison. Unerreicht ist sein Rekord aus der Saison 1971/1972 als er die Torjäger-Kanone mit 40 Treffern gewann. Für seine beispiellose Karriere wurde der "Bomber der Nation" bei der Jubiläumsfeier der Bundesliga im Jahre 2003 mit einem Goldenen Schuh - als bester Torjäger der Liga-Geschichte - ausgezeichnet.

Stand vom 24.05.2019 05:06 Uhr
Platz Spieler Tore Elfmeter
192. Walter Kelsch 54 1
202. Mario Mandžukić 53 1
202. Erwin Hermandung 53 0
202. Herbert Büssers 53 0
202. Ingo Anderbrügge 53 20
202. Jürgen Milewski 53 0
202. Carsten Jancker 53 0
202. Hans Walitza 53 1
202. Pille Gecks 53 0
210. Jupp Kaczor 52 0
210. Ole Bjørnmose 52 0
210. Klaus Augenthaler 52 0
210. Manfred Pohlschmidt 52 3
210. Klaus Wunder 52 3
210. Hasan Salihamidžić 52 4
216. André Schürrle 51 4
216. Bernd Hobsch 51 0
216. Martin Kree 51 15
216. Souleyman Sané 51 0
216. Klaus Täuber 51 8
216. Mladen Petrić 51 5
216. Bachirou Salou 51 0
216. Ádám Szalai 51 1
216. Herbert Wimmer 51 0
225. Pavel Kuka 50 1
225. Andreas Brehme 50 18
225. Lars Stindl 50 1
225. Marcel Witeczek 50 0
225. Ivan Klasnić 50 0
225. Helmut Kremers 50 9
225. Andrej Kramarić 50 13
225. Gerald Asamoah 50 0
233. Johannes Riedl 49 7
233. Lars Ricken 49 1
233. Artur Wichniarek 49 3
233. Torsten Frings 49 12
233. Peter Grosser 49 5
233. Werner Krämer 49 0
233. Ewald Lienen 49 0
240. Peter Reichert 48 0
240. Uwe Leifeld 48 3
240. Maurizio Gaudino 48 1
240. Harald Nickel 48 9
240. Andrij Woronin 48 0
240. Rolf Rüssmann 48 3
240. Ewerthon 48 4
247. Wolfgang Kraus 47 1
247. Jörgen Pettersson 47 0
247. Norbert Eilenfeldt 47 2
247. Salomon Kalou 47 9