Torschusstraining mit Spaß und Konsequenz

von Klaus Pabst (13.06.2017)

Es gibt nur wenige Spieler, die an einem ausgedehnten Torschusstraining keine Freude hätten. Denn Tore zu erzielen, macht so gut wie jedem Spaß. Gelingt es dem Trainer dazu, die Einheit abwechslungsreich in Wettkampfform zu gestalten, hat er in der Regel die gesamte Mannschaft auf seiner Seite. Wichtig ist es, die Spieler zur vollen Konzentration und Konsequenz im Abschluss zu motivieren, um den gewünschten Trainingseffekt herzustellen. Dazu eignen sich vor allem Wettbewerbe, in denen die Spieler unter Zeit- und Gegnerdruck gestellt werden, was die Aufgaben zudem sehr wettkampfnah macht.

©

4-Felder-Passen

Organisation

  • Vier 10 x 10 Meter große Felder nebeneinander markieren
  • In jedem Feld 4 Spieler an den Eckhütchen aufstellen
  • 1 Spieler pro Feld erhält 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler passen sich in jedem Feld in beliebiger Reihenfolge zu.
  • Auf das Trainerkommando "Wechsel!" dribbeln die Ballbesitzer im Uhrzeigersinn ins nächste Feld, passen zu einem beliebigen Spieler, laufen ans freie Hütchen usw.

Variationen

  • Im Gegenuhrzeigersinn ins nächste Feld dribbeln.
  • Die Spieler ohne Ball laufen jeweils ins nächste Feld.
  • Die Ballbesitzer dribbeln im Uhrzeigersinn und die Spieler ohne Ball laufen im Gegenuhrzeigersinn ins jeweils nächste Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Ohne Ball immer aktionsbereit auf den Fußballen agieren und stets anspielbereit sein.
  • Die Hütchen dienen nur zur Orientierung. Deshalb nicht am Hütchen stehen, sondern sich aktiv anbieten, das Zuspiel fordern und entgegenlaufen.
  • Das Zuspiel kurz an- und mitnehmen und möglichst mit dem zweiten Kontakt bereits sofort weiterspielen.
  • Später gegebenenfalls auch im Direktspiel agieren lassen.
©

4-Felder-Rondo

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Je 2 Felder zusammenführen
  • Pro Feld 2 Störspieler bestimmen
  • 2 Spieler pro Feld haben je 1 Ball

Ablauf

  • In beiden Felder 6 gegen 2 auf Ballhalten mit je 2 Bällen.
  • Gelingt es einem Störspieler, den Ball zu erobern, so wechselt er mit dem Spieler, der den Ballverlust verursacht hat, die Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Nur mit 1 Ball spielen.
  • Die Felder zunächst beibehalten und jeweils im 3 gegen 1 agieren
  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Im Direktspiel agieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die zentralen Spieler müssen sich zu beiden Seiten orientieren, um stets anspielbereit zu sein.
  • Den Störspielern gegebenenfalls ein Leibchen in die Hand geben, damit diese besser zu erkennen sind.
  • Die Spieler sollen sich jeweils frei auf den Linien bewegen und nicht nur an den Hütchen stehen.
©

3-Team-Torschuss I

Organisation

  • 30 Meter vor einem Tor 3 Starthütchen aufstellen
  • 20 Meter vor dem Tor ein 5 x 5 Meter großes Feld markieren
  • 3 Teams einteilen
  • Die Spieler jedes Teams mit Bällen an den Starthütchen verteilen
  • Ein Spieler einer Mannschaft postiert sich als erster Torhüter im Tor

Ablauf

  • Der erste Ballbesitzer einer Mannschaft dribbelt ins Feld, schließt ab und läuft anschließend sofort als nächster Torhüter ins Tor.
  • Sobald der Spieler geschossen hat, dribbelt der erste Spieler des jeweils nächsten Teams ins Feld, schießt und wird ebenfalls Torhüter.
  • Danach startet der erste Spieler des dritten Teams usw.
  • Welche Mannschaft erzielt zuerst 10 Treffer?

Variationen

  • Mit dem ersten Kontakt ins Feld passen und mit dem zweiten sofort abschließen.
  • Den Ball in der Hand tragen, ins Feld laufen und per Volleyschuss aus der Hand schießen.
  • Den Ball ins Feld hoch vorwerfen, ins Feld laufen und nach dem ersten Bodenkontakt per Volleyschuss abschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler können gültige Treffer nur innerhalb des markierten Feldes erzielen.
  • Nach jedem Torschuss sofort zu den Starthütchen aufdrehen und die Torwartaufgabe übernehmen.
©

3-Team-Torschuss II

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Mannschaften weiter verwenden
  • Das kleine Feld entfernen
  • Zwischen den Starthütchen 2 Konterlinien markieren

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er 2 Teams aufruft.
  • Der erste Spieler des zuerst aufgerufenen Teams läuft als Torhüter ins Tor und der zweite als Verteidiger ins Feld.
  • Gleichzeitig passt der erste Spieler des zuletzt aufgerufenen Teams zum ersten Spieler des nicht aufgerufenen Teams.
  • Beide versuchen, im 2 gegen 1 auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, so kontert er über die Linien zwischen den Starthütchen.

Variationen

  • Jedes Team bestimmt einen festen Torhüter, der sich jeweils am Tor aufstellt.
  • Kontertore zählen doppelt.
  • Sobald der erste Angreifer zum Spieler des dritten Teams gepasst hat, darf ein weiterer Verteidiger zum 2 gegen 2 nachrücken.

Tipps und Korrekturen

  • Als Ballbesitzer den Verteidiger andribbeln und dann zwischen Abspiel und Alleingang entscheiden.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Jeder Treffer zählt 1 Punkt für die Mannschaftswertung. Für jeden Treffer beim Tor einen Punkt für die Teams beider Angreifer vergeben. Welches Team gewinnt insgesamt die meisten Punkte?
©

Überzahl-Torschuss

Organisation

  • Ein 40 x 20 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf einer Grundlinie 1 Tor mit Torhüter aufstellen
  • Neben dem Tor und auf der anderen Grundlinie jeweils 2 Starthütchen markieren
  • 2 Teams einteilen und jeweils einer Feldseite zuweisen
  • Die Spieler ohne Ball jeweils an den Starthütchen neben dem Tor aufstellen
  • Die Ballbesitzer starten jeweils von der gegenüberliegenden Seite

Ablauf

  • Der erste Spieler dribbelt ins Feld und passt zu seinem Mitspieler gegenüber.
  • Gleichzeitig läuft der erste Verteidiger des Gegners ins Feld.
  • 2 gegen 1 bis zum Torabschluss.
  • Gelingt es dem Verteidiger, den Ball zu erobern, so versucht er, über die gegenüberliegende Grundlinie zu dribbeln.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde, dribbelt der erste Spieler des jeweils anderen Teams zum 2 gegen 2 ins Feld.
  • Anschließend startet wieder der erste Spieler des ersten Teams zum 3 gegen 2 usw.
  • Zum Schluss 4 gegen 4 auf das Tor mit Torhüter.
  • Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Zum Mitspieler einwerfen.
  • Die Startspieler dürfen auch ins Feld dribbeln und ohne Pass auf das Tor mit Torhüter abschließen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach jeweils zwei gespielten Durchgängen die Aufgaben wechseln.
  • Es ergibt sich ein ständiger Spielrichtungswechsel. Das Team, dessen Spieler eindribbelt, greift immer auf das Tor mit Torhüter an.