Orientieren im Stangenwald

von Thomas Staack (13.06.2017)

Ein Stangenwald ist ein vielseitiger Spielaufbau. In ihm können Laufgeschicklichkeit, Ausweichbewegungen und Dribbling optimal geschult werden. Im Gegensatz zu Hütchen sind die Stangen aufgrund ihrer Höhe für Kinder leicht zu erkennen und symbolisieren Gegenspieler. Auch der Torschuss kann mit Stangen geübt werden. In dieser Spielstunde ist der Stangenwald in jede Übung involviert – erst für das Abschlussspiel wird umgebaut. In der Rahmenhandlung verteilen die Kinder Medikamente für eine Hilfsorganisation.

©

Hilfsorganisation

Organisation

  • Ein 20 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Im Feld 10 Stangen aufstellen

Ablauf

  • Die Bambini arbeiten für eine Hilfsorganisation, die kranke Menschen mit Medikamenten unterstützt. Durch den Regenwald laufen die Helfer zum Landeplatz des Versorgungsflugzeugs.
  • Die Kinder laufen durch die Stangen.

Variationen

  • Rückwärts laufen.
  • Hüpfen oder krabbeln.
  • Auf ein Trainerkommando ein Eckhütchen umrunden und wieder ins Feld laufen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Laufgeschicklichkeit wird verbessert.
  • Die Stangen sorgen für viele Ausweichbewegungen.
  • Fehlende Stangen durch Hütchen ersetzen.
©

Verirrt im Regenwald

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Über 4 Stangen Leibchen hängen

Ablauf

  • Die Helfer haben sich im dichten Regenwald verlaufen. Markierungen an den Bäumen zeigen ihnen den Weg zum Landeplatz.
  • Die Kinder laufen durch die Stangen.
  • Auf ein Trainerkommando berühren sie eine Stangen mit Leibchen.

Variationen

  • Seitwärts laufen.
  • Die Kinder legen die Leibchen nach jedem Durchgang über eine andere Stange.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Auf ein Trainerkommando nehmen die Kinder ein Leibchen von der Stange. Wer sammelt die meisten Leibchen?

Tipps und Korrekturen

  • Geschicklichkeit und Schnelligkeit werden intensiv geschult.
  • Die Leibchen fördern die Reaktionsschnelligkeit der Kinder.
  • Alternativ können Hütchen auf die Stangen gehängt werden.
©

Medikamente

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Leibchen wieder entfernen
  • 1 Ball pro Kind

Ablauf

  • Die Helfer holen die Medikamente und bringen sie durch den Regenwald zum Dorf.
  • Die Kinder dribbeln durch die Stangen.

Variationen

  • Nur mit links/rechts dribbeln.
  • Beim Dribbeln die Stangen mit der Hand berühren.
  • Auf ein Trainerkommando den Ball mit dem Fuß oder der Hand stoppen und dann mit den Händen über den Kopf halten.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben das Dribbeln.
  • Die Stangen symbolisieren Gegenspieler.
  • Das Spiel garantiert automatisch eine enge Ballführung.
©

Im Dorf

Organisation

  • Den Aufbau nicht verändern

Ablauf

  • Die Helfer erreichen das Dorf und verteilen die Medikamente an die Kranken.
  • Die Kinder dribbeln durch das Feld und schießen gegen die Stangen.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: 1 Punkt pro Stangentreffer. Wer erreicht die meisten Punkte?
  • Die Entfernung zwischen den Stangen verringern oder vergrößern.
  • Stangentore mit Torhütern aufstellen und auf die Tore schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel verbessert den Torschuss.
  • Alle Kinder üben gleichzeitig.
  • Es muss nicht immer auf Tore geschossen werden. Auch Gegenstände können als Torschussziele genutzt werden.
©

Heilung

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • Auf den Grundlinien je 1 Stangentor markieren
  • Vor den Toren jeweils 3 Stangen nebeneinander aufstellen
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • Die Dorfbewohner sind geheilt und feiern ein großes Fest.
  • 4 gegen 4 auf die Stangentore.

Variationen

  • Die Stangen vor den Toren entfernen
  • Die Stangentore vergrößern oder verkleinern
  • Mit Torhütern spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Stangen symbolisieren Verteidiger und Torhüter.
  • Die Torgröße dem Leistungsstand der Bambini anpassen.
  • Viele Erfolgserlebnisse motivieren die Kinder.