Das 1 gegen 1 als wichtige Grundlage für jedes Alter

Jede Mannschaftstaktik steht und fällt mit ihren Einzelspielern. Der Matchplan kann noch so gut ausgefeilt sein, letztendlich entscheiden meistens die 1-gegen-1-Duelle über den Ausgang des Spiels. Deswegen muss auch in den oberen Altersklassen weiterhin intensiv an den individualtaktischen Fähigkeiten der Spieler gearbeitet werden.

In der aktuellen Ausgabe von DFB-Training online geht es vor allem in den oberen Altersklassen darum, die persönlichen Duelle in unterschiedlichen Spielsituationen effektiv zu führen. Die Ü20 arbeitet am Tempodribbling in Strafraumnähe. Auch für die B-Junioren ist der Sechzehner Ort des Geschehens: Für sie steht das Defensivverhalten im torgefährlichen Bereich auf dem Trainingsplan. Die A-Junioren trainieren das Lösen vom Gegenspieler. Die Übungen und Spiele dieser Trainingseinheit, die mit den U19-Junioren des TuS Haltern durchgeführt wurde, stehen zusätzlich auch im Video zur Verfügung.

Im Grundlagenbereich sind die E-Junioren ebenfalls im 1 gegen 1 gefordert. Die F-Junioren üben die An- und Mitnahme von flachen und hohen Zuspielen, während auf die Bambini wieder eine abwechslungsreiche Spielstunde mit einer Gespenstergeschichte als Rahmenhandlung wartet.

Die neuen Einheiten:

Ü 20: Das mutige und zielstrebige Dribbling in den Strafraum mit anschließendem Querpass auf den langen Pfosten ist Kernpunkt dieser Trainingseinheit.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Die Bestandteile eines offensiven 1 gegen 1 gehen weit über isolierte Situationen frontal vor einem gegnerischen Verteidiger hinaus. Ein offensives 1 gegen 1 ist mehr: einen Gegner ausspielen, überspielen oder aus dem Spiel nehmen, aber auch sich von einem Gegenspieler lösen, mit oder ohne Ball einen Vorteil herausspielen! Dieser komplexe, spielnahe Ansatz des Trainings steht in dieser Trainingseinheit im Mittelpunkt – zur besseren Verdeutlichung der Übungen und Spiele zusätzlich auch im Video.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: Das Zweikampfverhalten im 1 gegen 1 sollte in jeder Ausbildung hohe Prioriät genießen – sowohl für die Offensiv- als auch für die Defensivspieler. In dieser Trainingseinheit steht das Abwehrverhalten im Mittelpunkt.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: Im Fußball geht es ständig darum, nach freien Räumen zu suchen, um das Spiel in diese zu verlagern. In dieser Trainingseinheit sollen die Spieler lernen, sich auf dem Feld besser zu orientieren und neue Freiräume zu öffnen.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: Im Taktiktraining mit D-Junioren steht die Individualtaktik im Mittelpunkt. Gleichzeitig sollen in der Altersklasse der Zwölf- und 13-jährigen aber auch die ersten gruppentaktischen Elemente mit in den Trainingsplan aufgenommen werden. In dieser Einheit geht es um den Spielaufbau aus der Defensive.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Vorrangiges Ziel im Techniktraining dieser Altersstufe ist es, die Ballsicherheit der Spieler zu verbessern. Der Ball soll zum 'Freund' des Spielers werden: Wer gut dribbeln und sich im 1 gegen 1 durchsetzen kann, wird am Ball immer sicher und selbstbewusst agieren.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren: Im F-Jugend-Bereich steht die Verbesserung der Ballkontrolle ganz oben auf der Agenda. Die Spieler müssen ihr Ballgefühl entwickeln und an die Grundtechniken herangeführt werden. Dazu zählt auch die Ballannahme, die in dieser Trainingseinheit im Mittelpunkt steht.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: Fußball ist ein Teamspiel. Um den Teamgeist zu stärken, sind im Bambinialter Partnerspiele besonders geeignet. Diese Spielstunde stellt das Partnerspiel fast durchgängig in den Mittelpunkt. Gemeinsam werden die Laufgeschicklichkeit, die Schnelligkeit und das Dribbling verbessert. In ihrer Phantasie spuken die Bambini als kleine Gespenster in einer alten Burg.

Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale Mein Fußball auf DFB.de und Training & Service auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.