Von Abwehr auf Angriff und umgekehrt: Schnell umschalten!

Nach einem Ballgewinn gleichermaßen wie nach einem Ballverlust bringt ein sofortiges Umschalten entscheidende Vorteile: Der Gegner darf sich in der neuen Spielsituation gar nicht erst in die Ordnung begeben und soll sofort attackiert werden.

Im Falle eines Ballverlustes heißt das, dass die Spieler sofort nachsetzen und mit einem Gegenpressing versuchen, schnellstmöglich wieder in Ballbesitz zu gelangen. So können die Ballbesitzer selbst keinen kontrollierten Angriff vorbereiten.

Nach einem Ballgewinn gilt es, möglichst schnell in Richtung Tor zu gelangen und entsprechend zielstrebig in die Tiefe zu spielen. So stehen die gegnerischen Verteidiger dem drohenden Konterangriff ungeordnet entgegen.

Geeignete Spiel- bzw. Trainingsformen für beide Situationen zeigen wir Ihnen nachstehend im Video:

  • Schnelles Gegenpressing
  • Angreifen in Überzahl