26.04.2016 09:00 // Mein Fußball Wichtig für Fußballer: Im Kopf stark sein Das Training mentaler Fertigkeiten ist ebenso dazu geeignet ist, fußballspezifische Abläufe zu verbessern wie das Arbeiten auf dem Platz. DFB.de stellt in dem Servicebereich "Mein Fußball" die verschiedensten Möglichkeiten des Mentaltrainings vor. Weiterlesen »
25.04.2016 18:00 // Mein Fußball Die gesamte Bandbreite der Talentförderung Junge Spieler machen derzeit in der Bundesliga immer mehr auf sich aufmerksam. Die Talentförderung scheint also auf dem richtigen Weg zu sein! Wir stellen Beiträge aus allen Bereichen der Talentförderung vor. Weiterlesen »
21.04.2016 18:15 // Mein Fußball Rückmeldung geben, Spieler besser machen Insbesondere in den jüngeren Altersklassen ist es wichtig, den Spielern eine Rückmeldung zu ihrer Leistung zu geben. Diese höchst unterschiedlichen Möglichkeiten des Trainers, ein Feedback zu geben, werden auf "Mein Fußball" vorgestellt. Weiterlesen »
Altersklassen

Bambini

Ein gleichbleibender Aufbau hilft sowohl den Bambini als auch dem Trainer: Die Spieler können sich besser orientieren und der Trainer muss sich keine Gedanken um größere Umbaumaßnahmen machen.

F-Junior/in

gettyimages

Junge Spieler bekommen im rauen Bundesliga-Alltag immer größere Bedeutung. Ein Zeichen, dass die Talentförderung in Deutschland in den vergangenen Jahren auf dem richtigen Weg war!

E-Junior/in

Axel Heimken

Die Verbesserung einfacher technischer und taktischer Fertigkeiten steht in den neuen Einheiten von DFB-Training online auf dem Trainingsplan.

D-Junior/in

philippka-schwarten

Gerade in den jüngeren Altersklassen ist es wichtig, den Spielern eine Rückmeldung zu ihrer Leistung zu geben. So fühlen sie sich einerseits beachtet und werden sich zudem über Stärken und Schwächen bewusst.

C-Junior/-in

Deutschlandweit veranstalten die DFB-Stützpunkte zweimal im Jahr einen Info-Abend. Dabei werden zu einem Schwerpunkt eine theoretische Einführung und eine Demo-Trainingseinheit durchgeführt.

B-Junior/-in

Das Coaching ist eine der wichtigsten Aufgaben des Trainers. Und in der Tat beginnt mit dem Abpfiff bereits die Vorbereitung auf die nächste Begegnung. Doch wie macht man’s richtig?

A-Junior/-in

Die Fähigkeiten der Spieler lassen sich nicht nur mit hartem körperlichen Training verbessern. Auch die Psyche spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle!

Aktive/r Ü 20

Die An- und Mitnahme gilt es, im Spiel unter höchstem Gegnerdruck anwenden zu können. Entsprechend müssen die erlernten Fertigkeiten möglichst schnell in Spielformen integriert werden!

Senior/in Ü 35

Klaus Schwarten

Mit dem Kopf fallen häufig Tore – nach Standards und aus dem Spiel! In der neuen Ausgabe der 'User-Übung des Monats' fragen wir deshalb nach Spielen und Wettbewerben zum Kopfball!