Die Ausbildungsbezeichnungen im leistungsorientierten Trainer-Lizenzsystem werden ab dem 1. Janaur 2015 wie folgt geändert: Der Begriff „Trainer C – Breitenfußball“ wird durch „Trainer C“ (1. Lizenzstufe) ersetzt.

VORAUSSETZUNGEN / ZULASSUNG

  • Vollendung 16. Lebensjahr
  • Lizenzerteilung mit Vollendung des 16. Lebensjahres

TÄTIGKEITSFELD / EINSATZBEREICH

Vorrangig breitensportorientierte Fußballmannschaften aller Altersklassen

AUSBILDER / DAUER

Landesverbände

120 Lerneinheiten inklusive Prüfung,

davon 30 Lerneinheiten Basiswissen, und 2 mal 40 Lerneinheiten profilspezifische Lerninhalte

AUSBILDUNGSZIELE

Profil 1: Trainieren und Betreuen von Kindern/Jugendlichen der unteren beiden Juniorenspielklassen

Profil 2: Trainieren von Senioren bis Kreisliga A

Profil 3: Ziele und Inhalte des gesundheitsorientierten Sports

INHALTSBAUSTEINE / PROFILE

Profil 1:

  • Philosophie Kinder- und Jugendfußball
  • Üben und Spielen mit Bambini, F-, E-Junioren
  • Trainieren mit D-, C-, B-, A-Junioren

Profil 2:

  • Organisation, Planung und Steuerung des Trainings
  • Spiel- und Übungsformen
  • Coachen, Betreuen, Organisieren

Profil 3:

  • Freizeit- und Breitensport (Spielformen, kleine Spiele, Breitensportkonzeptionen und -aktionen usw.)
  • Gesundheitssport/Sport mit Älteren

Themenverwandte Links: