Leistungszentren

Förderung der Spitzentalente

Auf der zweiten Förderstufe der Talentförderung stehen die Leistungszentren als sportliche Anlaufstation für die regionalen Spitzentalente.
Die unbestrittenen Qualitätssteigerungen junger, nachrückender Spieler im deutschen Fußball sind nicht zuletzt ein Resultat dieser intensivierten, sportlich optimierten Arbeit der Leistungszentren! Eine systematische, intensive und innovative sportliche Förderung der Talente in einem hochprofessionellen Umfeld ist der Kern, um die Perspektivspieler auf spätere Qualitätsanforderungen im Lizenzfußball vorzubereiten.

Richtlinien / Lizenzierung

Die 36 Lizenzvereine der Bundesliga und 2. Bundesliga sind per Lizenzierungsstatut zum Aufbau eines Leistungszentrums für Talente nach festgelegten Kriterien verpflichtet. Auch für die Vereine in den Ligen unterhalb der beiden höchsten Spielklassen in Deutschland, der 3. Liga und der Regionalliga, besteht die Möglichkeit, ein Leistungszentrum aufzubauen. Immer mehr Vereine wollen den Status eines Leistungszentrums als Qualitätssiegel für ihre Nachwuchsarbeit erreichen.
Aktuell gibt es in Deutschland 55 Leistungszentren. Neben den 36 Lizenzvereinen führen aktuell elf Vereine der 3. Liga und neun Vereine in den Regionalligen ein anerkanntes Leistungszentrum. (Stand: Juni 2016)

Zertifizierung

Neben der Lizenzierung unterziehen sich die Leistungszentren regelmäßig einer Qualitätsüberprüfung, der sogenannten Zertifizierung. Dabei werden alle infrastrukturellen, personellen, organisatorischen und nicht zuletzt sportlich-konzeptionellen Details eines Leistungszentrums mittels eines festgelegten Kriterienkatalogs überprüft und bewertet. Das verpflichtende Zertifizierungssystem führt zu weiteren Qualitätssteigerungen in der Arbeit in den Leistungszentren.
Hier gibt es ausführliche Informationen zur Zertifizierung

©
  • Sportliche Anlaufstelle und Förderung der besten Talente und Perspektivspieler einer Region
  • Integration möglichst vieler eigener Talente in den Lizenzspieler-Kader
  • Perspektivischer Aufbau einer erfolgreichen 1. Mannschaft auf Basis einer Spielphilosophie
  • Refinanzierung durch diese „ablösefreie”, aber spielstarke Ergänzung des eigenen Lizenzspieler-Kaders sowie durch lukrative Transfers eigener Perspektivspieler
  • Größere Identifikation der Fans mit jungen Lizenzspielern aus der eigenen Region
  • Intensiv gepflegte Kooperationen mit Amateurvereinen der Region
©
  • Individuelle Vorbereitung der Perspektivspieler auf spezielle Anforderungen
  • Individuelles Technik-Training: Stabilisieren aller Basistechniken in höchstem Tempo/unter Druck
  • Systematischer Leistungsaufbau der Talente auf Basis einer intensiven Leistungsdiagnostik
  • Individueller Aufbau einer stabilen spezifischen Fitness als Basis modernen Tempofußballs – individualisierte Athletikprogramme
  • Formieren spielstarker, kompakter und erfolgreicher Teams auf Basis einer perspektivisch ausgerichteten Spielauffassung
©
  • Das Talent systematisch auf erwartete Höchstleistungen und Extrembelastungen des Lizenzfußballs vorbereiten!
  • Die Talente in einem optimalen Leistungssport-Umfeld und durch hoch qualifizierte Trainer optimal fördern!
  • Engagement und Zielorientierung für Spitzenleistungen im und außerhalb des Fußball(s) fördern!
  • Die „Liebe zum Fußball” bleibt bei aller Ernsthaftigkeit und allen zwischenzeitlichen Tiefs stets die Basis für stabile Bestleistungen!
  • Die Belastungen individuell steuern! Spiel- und Trainingsphasen in Abstimmung von Verein, Verband und Schule koordinieren und dosieren!

©

Hier geht es zur Deutschlandkarte, in der alle Leistungszentren eingefügt sind und mit der Sie einfach nach einem Leistungszentrum in Ihrer Nähe suchen können.

©

Klicken Sie auf das Titelbild, um die Broschüre 'Talente fordern und fördern' in einer Blätterfunktion zu öffnen oder auch als PDF-Datei downzuloaden!