News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

30.08.2013·13:30·UEFA EURO

DFB bewirbt sich mit München um die EURO 2020

Münchner Allianz-Arena: EM-Standort 2020?  © imago
Münchner Allianz-Arena: EM-Standort 2020?

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird mit München als Ausrichterstadt in das Bewerbungsverfahren für die EURO 2020 gehen. Zu dieser Entscheidung kam das Präsidium des DFB am heutigen Freitag auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main.

Bis zum 12. September 2013 wird sich der DFB offiziell mit der bayerischen Landeshauptstadt bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für zwei alternative Veranstaltungspakete bewerben. Die erste Option umfasst drei Gruppenspiele und eine Begegnung des Viertelfinales, das zweite Paket beinhaltet die beiden Halbfinals und das Endspiel. Das Exekutivkomitee der UEFA wird im September 2014 bekanntgeben, welche 13 Städte das europaweite Turnier ausrichten werden.

Der Entscheidung des Präsidiums ging eine umfassende und detaillierte Evaluierung der eingegangen Bewerbungsunterlagen unter Leitung von DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock voraus. Neben München hatte sich auch Berlin um die Austragung beworben. Beide Städte reichten aus Sicht des Präsidiums sehr gut ausgearbeitete und überzeugende Bewerbungen ein. Unter Berücksichtigung aller vorgegebenen Ausschreibungskriterien der UEFA fiel die Entscheidung in einer geheimen Abstimmung auf München, wo bereits 2012 das Finale der UEFA Champions League stattgefunden hatte.

Niersbach: "Wir hatten mit München und Berlin zwei starke Bewerber"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärt: "Es war für uns keine einfache Entscheidung, weil wir mit München und Berlin zwei starke Bewerber hatten, die schon mehrfach nachgewiesen haben, dass sie solche Großereignisse bewältigen können. Wir sind sicher, dass wir mit München als Spielort bei der UEFA sehr gute Chancen haben, ein Paket der EURO 2020 zu erhalten. Und wir freuen uns gleichzeitig, dass wir mit Berlin nicht zuletzt durch das alljährliche DFB-Pokalfinale und das Champions-League-Endspiel 2015 eng verbunden sind und bleiben."

Aus Anlass des 60. Jubiläums der Fußball-Europameisterschaft soll das Turnier 2020 nach der Idee von UEFA-Präsident Michel Platini erstmals und einmalig europaweit in 13 verschiedenen Ländern ausgetragen werden.

[dfb]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen

 

Artikel kommentieren

Wenn Sie diese News-Meldung kommentieren möchten, können Sie dazu das folgende Formular verwenden. Das DFB-Redaktionsteam behält sich vor, Passagen von allgemeinem Interesse gegebenenfalls im Anhang zu dieser News-Meldung zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Anrede: HerrFrau
Vorname: * Nachname: *
E-Mail: * (wird nicht veröffentlicht)
Website: Ort:
 
Kommentar: *
Spam-Schutz: *

 
Anzeige: