Die jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Seiteninhalt drucken

 

Nuri Sahin

Nuri Sahin ist der jüngste Bundesliga-Torschütze aller Zeiten. Er traf am 26. November 2005 für Borussia Dortmund beim 2:1-Sieg in Nürnberg im Alter von 17 Jahren und zwei Monaten. © Bongarts/GettyImages

Nuri Sahin

Heute trägt Sahin das Trikot von Real Madrid und ist Mannschaftskollege der deutschen Nationalspieler Sami Khedira und Mesut Özil. © Bongarts/GettyImages

Julian Draxler

Schalkes Julian Draxler war 17 Jahre und 6 Monate alt, als er beim 2:0-Auswärtserfolg gegen den FC St. Pauli seine Tor-Premiere in der Bundesliga feierte. © Bongarts/GettyImages

Lars Ricken

Lars Ricken gelang der erste seiner 49 Bundesliga-Treffer für Borussia Dortmund am 11. März 1994 beim 2:1 gegen den MSV Duisburg. Sein Alter: 17 Jahre, 8 Monate, 1 Tag. © Bongarts/GettyImages

Ibrahim Tanko

Ibrahim Tanko war sechs Tage jünger als Ricken, als er am 1. April 1995 für den BVB gegen den KFC Uerdingen einnetzte. © Imago

Marc-André Kruska

Noch ein Dortmunder: Marc-André Kruska war am 21. Mai 2005 gegen Hansa Rostock erfolgreich (2:1), sein 17. Geburtstag war zu diesem Zeitpunkt 10 Monate und 22 Tage her. Mittlerweile steht der Verteidiger bei Energie Cottbus unter Vertrag. © Bongarts/GettyImages

Rüdiger Abramczik

Rüdiger Abramczik brachte es auf 77 Bundesliga-Tore. Das erste gelang ihm im Januar 1974 mit 17 Jahren, 10 Monaten und 23 Tagen für Schalke beim 5:2 in Bochum. © imago

Wolfram Wuttke

Ein weiterer Schalker: Wolfram Wuttke traf im Oktober 1979 beim 4:1-Sieg in Uerdingen. Im weiteren Verlauf seiner Karriere war der feine Techniker unter anderem noch für Mönchengladbach, Kaiserslautern und den HSV am Ball. © Imago

Ralf Augustin

Die Nummer acht der Liste stellt wieder der BVB. Ralf Augustin gab seinen Tor-Einstand am 9.September 1978 beim 4:3 gegen den VfB Stuttgart im Alter von 17 Jahren, 11 Monaten und 12 Tagen. © Imago

Peter Knäbel

Auch Peter Knäbel vom VfL Bochum war noch nicht 18, als er das erste Mal in der Bundesliga traf - am 15. September 1984 beim 3:4 in Mönchengladbach. © Imago

Matthias Ginter

Matthias Ginters erstes Tor auf der großen Bühne Bundesliga liegt erst sieben Monate zurück. Zwei Tage nach seinem 18. Geburtstag erzielte der Abwehrspieler des SC Freiburg am 21. Januar 2012 per Kopf das entscheidende 1:0 gegen den FC Augsburg. © Imago

Mario Götze

Nummer 21 in der Bundesliga, Nummer vier in der Nationalmannschaft: Nur Marius Hiller, Edmund Conen und Willi Fick waren bei ihrem ersten Tor für die DFB-Auswahl jünger als Mario Götze. Von den aktuellen Nationalspielern traf der Dortmunder am frühesten und zwar mit 19 Jahren und 68 Tagen beim 3:2 gegen Brasilien im August 2011. © Imago