News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

16.02.2013·15:20·Regionalliga

RL Nordost: FSV Zwickau und Berliner AK trennen sich torlos

Remis in Zwickau: BAK-Coach Härtel  © Berliner AK
Remis in Zwickau: BAK-Coach Härtel

Ohne Sieger endete das Duell der Defensiv-Spezialisten am 17. Spieltag der Regionalliga Nordost. Der FSV Zwickau trennte sich 0:0 vom Berliner AK. In einer insgesamt chancenarmen Partie konnte weder der gastgebende Tabellendritte noch der Sechste aus der Hauptstadt einen Treffer erzielen.

Für den FSV, der mit fünf Toren die beste Defensive der Liga stellt, war es nach dem 0:0 zum Jahresauftakt bei Energie Cottbus II das zweite torlose Remis in Folge und das dritte Spiel hintereinander ohne eigenen Torerfolg.

"Wir waren dem Sieg etwas näher als die Berliner", so FSV-Trainer Torsten Ziegner gegenüber DFB.de. "Wir hatten die größeren Spielanteile und die besseren Möglichkeiten. Eine Großchance konnten wir aber nicht herausspielen. Daran müssen wir arbeiten."

Der BAK musste in den vergangenen sechs Begegnungen nur einen Gegentreffer hinnehmen. Insgesamt ließ die Abwehr der Berliner erst sieben Tore zu. Das ist hinter Zwickau der zweitbeste Wert aller Nordost-Regionalligisten.

[mspw]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen

 

Artikel kommentieren

Wenn Sie diese News-Meldung kommentieren möchten, können Sie dazu das folgende Formular verwenden. Das DFB-Redaktionsteam behält sich vor, Passagen von allgemeinem Interesse gegebenenfalls im Anhang zu dieser News-Meldung zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Anrede: HerrFrau
Vorname: * Nachname: *
E-Mail: * (wird nicht veröffentlicht)
Website: Ort:
 
Kommentar: *
Spam-Schutz: *

 
Anzeige: