News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

14.02.2013·10:15·DFB Umweltcup 2012

Kampagnenzweiter 1. FC Heidenheim: "Ehrgeiz war sehr groß"

DFB Umweltcup: Am Freitag werden die Sieger geehrt, und der 1. FCH ist dabei  © DFB
DFB Umweltcup: Am Freitag werden die Sieger geehrt, und der 1. FCH ist dabei

Mehr als 400 Fußballvereine aus Deutschland haben am DFB Umweltcup 2012 teilgenommen und dabei über 1400 Ideen für den Umwelt- und Klimaschutz verwirklicht. Die Bundes- und Landessieger werden am Freitag durch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach in Frankfurt/Main ausgezeichnet.

Alle umgesetzten Ideen bewirken in der Summe eine gewaltige jährliche Einsparung von 1.222.000 kWh Strom, 804.000 kWh Heizenergie, 900.000 Kilogramm Treibhausgase (als CO2-Äquivalente) und 30.500 Kubikmeter Wasser. Alleine die Stromeinsparung entspricht dem Verbrauch von 245 Einfamilienhäusern pro Jahr.

Bemerkenswert ist auch die Leistung des Kampagnenzweiten 1. FC Heidenheim. Der baden-württembergische Drittligist setzt auf eine umweltfreundliche Arena und hat einen großen Anteil am Erfolg des Umweltcups. Hier geht es zum Video des 1. FC Heidenheim.

[dfb]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen

 
Anzeige: