News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

04.02.2013·13:15·Nationalmannschaft

Bierhoff: "Sieg wäre wichtiger moralischer Aspekt"

Bierhoff: "Wir sind froh, in der Vorbereitung starke Gegner wie Frankreich zu haben"  © Bongarts/GettyImages
Bierhoff: "Wir sind froh, in der Vorbereitung starke Gegner wie Frankreich zu haben"

Das Ziel ist klar: Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hofft vor dem Länderspiel am Mittwoch in Paris gegen Frankreich (ab 21 Uhr, live in der ARD) auf einen Sieg gegen die Gastgeber. "Statistiken sind dazu da gebrochen zu werden. Wenn uns ein Sieg gelingen würde, wäre das ein guter moralischer Aspekt des Spiels für die Mannschaft", meinte Bierhoff bei der PK in Frankfurt angesprochen auf den letzten Sieg gegen die "Equipe Tricolore" im August 1987.

Statistik hin oder her, weiß der Teammanager den Stellenwert der Partie einzuordnen. "Testspiele sind in diesem Jahr wichtig für uns, auch im Hinblick auf die anstehende WM-Qualifikation. Wir sind froh, in der Vorbereitung starke Gegner zu haben, wie zum Beispiel Frankreich", erklärte Bierhoff.

René Adler und Mario Gomez sehen dem Vergleich mit Frankreich auch mit Vorfreude entgegen. "Ich bin froh, wieder im Kreis der besten deutschen Spieler zu sein. Es ist ein sensationelles Erlebnis, weil ich weiß, wie schnell sich wieder alles drehen kann", sagte Adler und auch der vorher ebenfalls langwierig verletzte Gomez weiß die aktuelle Situation zu schätzen: "Es ist schön wieder schmerzfrei zu sein, ich freue mich auf das Spiel".

[js]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen

 

Artikel kommentieren

Wenn Sie diese News-Meldung kommentieren möchten, können Sie dazu das folgende Formular verwenden. Das DFB-Redaktionsteam behält sich vor, Passagen von allgemeinem Interesse gegebenenfalls im Anhang zu dieser News-Meldung zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Anrede: HerrFrau
Vorname: * Nachname: *
E-Mail: * (wird nicht veröffentlicht)
Website: Ort:
 
Kommentar: *
Spam-Schutz: *

 
Anzeige: