News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

18.01.2013·09:30·Allianz Frauen-Bundesliga

FCR 2001 Duisburg will Insolvenzantrag stellen

Stellt Insolvenzantrag: der FCR  © FCR 01 Duisburg
Stellt Insolvenzantrag: der FCR

Frauen-Bundesligist FCR 2001 Duisburg hat angekündigt, auf Grund seiner wirtschaftlichen Situation einen Insolvenzantrag zu stellen. Darüber hat der Verein den Deutschen Fußball-Bund (DFB) informiert. Sollte ein Insolvenzantrag gestellt werden, hat dies zunächst keine Auswirkungen auf den Spielbetrieb der Frauen-Bundesliga, weder auf die schon ausgetragenen Spiele des Vereins noch auf die noch zu absolvierenden.

Heike Ullrich, DFB-Abteilungsleiterin Spielbetrieb, sagt: "Wir stehen im engen Kontakt mit dem FCR. Der Verein hat deutlich gemacht, Lösungen finden zu wollen, und möchte den Spielbetrieb in der Frauen-Bundesliga aufrecht erhalten."

Sollte ein Insolvenzverfahren mangels Masse abgelehnt oder vor dem letzten Spieltag eröffnet werden, würde Duisburg als erster Absteiger der Saison 2012/2013 feststehen. Alle Spiele, die der Klub in der Bundesliga bis zu diesem Zeitpunkt absolviert hat und die er danach noch austrägt, würden in diesem Fall nicht gewertet werden.

[dfb]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen

 

Artikel kommentieren

Wenn Sie diese News-Meldung kommentieren möchten, können Sie dazu das folgende Formular verwenden. Das DFB-Redaktionsteam behält sich vor, Passagen von allgemeinem Interesse gegebenenfalls im Anhang zu dieser News-Meldung zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Anrede: HerrFrau
Vorname: * Nachname: *
E-Mail: * (wird nicht veröffentlicht)
Website: Ort:
 
Kommentar: *
Spam-Schutz: *

 
Anzeige: