News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

 

Nachrichten 1 bis 20

  • Trifft gegen den Club gleich doppelt: Leverkusens Emir Spahic (M.)  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·17:20·Bundesliga

    Doppelpack von Spahic: Leverkusen auf Königsklassen-Kurs

    Der 1. FC Nürnberg taumelt weiter dem achten Abstieg aus der Bundesliga entgegen. Im vorletzten Heimspiel der Saison unterlag der Club Bayer Leverkusen mit 1:4 (1:1) und bleibt nach der fünften Niederlage nacheinander Tabellenvorletzter.

     
  • Nächster Doppelschlag: Podolski bei Hull City  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·17:00·Internationaler Fußball

    Podolski trifft bei Özil-Comeback

    Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League dank Lukas Podolski weiter die Champions League im Blick. Der 112-malige Nationalspieler steuert zwei Tore zum 3:0 (2:0)-Auswärtserfolg der "Gunners" bei Aufsteiger Hull City bei.

     
  • Aufstieg im Blick: Spitzenreiter SC Sand mit Trainer Dieter Wendling (r.)  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·16:25·2. Frauen-Bundesliga

    2. FBL: Spitzenreiter SC Sand gibt sich keine Blöße

    Der SC Sand hat den Bundesliga-Aufstieg aus der Staffel Süd der 2. Frauen-Bundesliga weiter fest im Blick. Der 5:1-Auswärtssieg beim TSV Crailsheim am 17. Spieltag ist der zehnte Meisterschaftssieg in Folge. Die Gastgeberinnen gehen durch Carolin Riegel früh in Führung.

     
  • Sieg für die Bayer-Reserve: Trainer Jürgen Luginger  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·16:10·Regionalliga

    RL West: Bouhaddouz-Doppelpack bringt Bayer auf Kurs

    Die Zweitvertretung von Bayer 04 Leverkusen ist in der Regionalliga West nun bereits seit neun Begegnungen ungeschlagen. Am 33. Spieltag bezwang die Bayer-Reserve den abstiegsbedrohten Aufsteiger KFC Uerdingen 3:0 (1:0).

     
  • Siegt mit Hoffenheim: Pelle Jensen  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·15:55·Regionalliga

    RL Südwest: Vierter Saisonsieg für Wormatia Worms

    Wormatia Worms verhindert die dritte Niederlage hintereinander in der Regionalliga Südwest und sendet ein Lebenszeichen im Rennen um den Klassenverbleib. Das 2:0 (0:0) bei der Reserve von 1899 Hoffenheim am 29. Spieltag ist der vierte Saisonsieg.

     
  • Am Boden: Rathgeber mit Saarbrücken  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·15:54·3. Liga

    Saarbrücken taumelt der Regionalliga entgegen

    Der 1. FC Saarbrücken taumelt dem Abstieg in die Fußball-Regionalliga entgegen. Zum Abschluss des 35. Spieltages der 3. Liga verlor das Team von Trainer Fuat Kilic bei Preußen Münster 0:2 und hat nun sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

     
  • Trotz neuen Trainers nicht erfolgreich: Jenas Keeper Tino Berbig  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·15:40·Regionalliga

    RL Nordost: Zwickau setzt Heimserie gegen Jena fort

    Der Einstand von Lothar Kurbjuweit als neuer Trainer des FC Carl Zeiss Jena in der Regionalliga Nordost geht daneben. Am 25. Spieltag muss sich der FCC beim FSV Zwickau 1:2 (0:2) geschlagen geben. Damit setzt Zwickau seine Heimserie fort.

     
  • Verfolger treten auf der Stelle: Torschütze Süleyman Koc (l.) gegen Niko Gießelmann  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·15:22·2. Bundesliga

    Kölns Verfolger treten auf der Stelle, Lautern lauert

    Im Verfolgerduell hinter Spitzenreiter 1. FC Köln verpasst der SC Paderborn in letzter Minute den Sprung auf Platz zwei. Gegen die SpVgg Greuther Fürth kommt das Team von Trainer André Breitenreiter zu einem 2:2. Indes konnte Kaiserslautern wichtige Punkte gutmachen.

     
  • Abschlag, Tor: Keeper Alexander Krok trifft direkt in den gegnerischen Kasten  © privat

    20.04.2014·14:00·Amateurfußball

    Torhüter Krok: Treffer aus 100 Metern Entfernung

    Herrschte starker Rückenwind? Ist der Platz abschüssig? War der Torwart eingenickt? Irgendetwas kann nicht mit rechten Dingen zugehen, wenn ein Tor aus 100 Metern Entfernung fällt. Doch! Sagt Alexander Krok vom BSV Mittenwalde.

     
  • Endlich 2. Liga: Heidenheims Marcel Titsch-Rivero (l.) und Florian Niederlechner jubeln  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·13:45·3. Liga

    Heidenheim nach Aufstieg auf Wolke 7: "Einfach wunderschön"

    Das rote Knäuel hüpft im Mittelkreis auf und ab und skandiert: "3. Liga - nie mehr, nie mehr!" Wenig später liegen sich die Spieler und die auf den Platz gestürmten Fans des 1. FC Heidenheim in den Armen und feiern den Aufstieg - inklusive Champagner-Dusche für den Trainer.

     
  • Zurück auf dem Platz: Manuel Neuer  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·12:25·Champions League

    FC Bayern: Neuer wieder im Training, auch Alaba dabei

    Torhüter Manuel Neuer vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist drei Tage vor dem Halbfinal-Hinspiel in der Champions League bei Real Madrid am Mittwoch (ab 20.45 Uhr, live im ZDF und auf Sky) ins Training zurückgekehrt.

     
  • Erster Meister der Bundesliga: der 1. FC Köln  © imago

    20.04.2014·12:00·DFB-Allgemein

    DFB von A bis Z: Erfolgsgeschichte Bundesliga

    Der DFB von A bis Z: Im großen Nachschlagewerk ist alles über die zentralen Themen des Fußballs zu lesen: von der Nationalmannschaft bis zum sozialen Engagement. Regelmäßig und in alphabetischer Reihenfolge stellt DFB.de ein Thema vor. Heute: die Bundesliga.

     
  • Schon fünf Tore für die U 15: Janina Minge  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·11:55·U 15-Juniorinnen

    Mit Minge gegen die Niederlande

    Erster Aufgalopp 2014: Die deutsche U 15-Juniorinnen-Nationalmannschaft trifft am Mittwoch im niederländischen Rijssen auf die Oranje-Auswahl der Gastgeberinnen. Die treffsichere Stürmerin Janina Minge steht im 18-köpfigen Kader von DFB-Trainerin Bettina Wiegmann.

     
  • Vorjahressieger: Bayerns Auswahl  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·11:50·Talente

    U 16-Sichtungsturnier: Bayern will Titel verteidigen

    Vom kommenden Samstag bis Mittwoch, den 30. April, findet in der Sportschule Duisburg das U 16-Junioren-Sichtungsturnier statt. Insgesamt entsenden 21 Landesverbände ihre Teams. Als 22. Mannschaft nehmen die U 15-Junioren von DFB-Trainer Frank Engel teil.

     
  • Hürde: Potsdams Pauline Bremer stellt sich Wolfsburg und Verena Faißt in den Weg  © Kuppert

    20.04.2014·11:05·Champions League der Frauen

    Wolfsburg darf vom Henkelpott träumen - Potsdam hofft noch

    Lina Magull ist die Letzte, die den "Henkelpott" in den Händen halten durfte. Kurz vor dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Samstag übergibt die 19-Jährige vom VfL Wolfsburg die silberne Trophäe an die Finalstadt Lissabon.

     
  • "Wir werden alles in die Waagschale werfen": SGS-Geschäftsführer Willi Wißing  © Sven Winterschladen

    20.04.2014·10:00·DFB-Pokal Frauen

    Willi Wißing: "Die Euphorie ist groß"

    Für die einen ist Geschäftsführer Willi Wißing das Gesicht der SGS Essen. Für die anderen ist er der wichtigste Mann beim Frauen-Bundesligisten. Am 17. Mai geht Essen als krasser Außenseiter in das Duell mit Frankfurt. Aber der 61-Jährige träumt von der Überraschung.

     
  • Weiter unbesiegt mit Portland: Angerer  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·09:55·Frauenfußball international

    Angerer mit Portland auch nach zweitem Spiel ungeschlagen

    Nadine Angerer bleibt auch nach dem zweiten Spiel mit ihrem neuen Klub Portland Thorns ungeschlagen. Die deutsche Nummer eins erkämpfte sich mit dem Meister der National Women's Soccer League der vergangenen Saison ein 1:1 bei Sky Blue FC aus New Jersey/New York.

     
  • Silvia Neid und Co.: Vorbereitungen laufen  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·09:30·Frauen- und Mädchenfußball

    Frauen: Vorverkauf fürs Slowakei-Länderspiel und Pokalfinale

    Tickets im Doppelpack: Am 8. Mai (ab 17 Uhr) können Fans die DFB-Frauen live in Osnabrück gegen die Slowakei erleben. Der Vorverkauf läuft - ebenso wie fürs Pokalfinale der Frauen in Köln am 17. Mai (ab 16.30 Uhr). Jetzt Karten sichern!

     
  • "Müssen zusehen, dass wir punkten": FCN-Torhüter Raphael Schäfer (l.)  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·08:00·Bundesliga

    Leverkusen und Schalke zu Gast bei Abstiegskandidaten

    Am heutigen Sonntag heißt es am 31. Spieltag der Bundesliga gleich zweimal Oben gegen Unten: Während Leverkusen (in Nürnberg) und Schalke (in Stuttgart) in die Champions League wollen, kämpfen ihre Kontrahenten um den Klassenverbleib.

     
  • Fürth vor Augen: der SC Paderborn  © Bongarts/GettyImages

    20.04.2014·07:55·2. Bundesliga

    Kampf um den Aufstieg: Paderborn erwartet Greuther Fürth

    Das Verfolgerduell zwischen dem Tabellendritten Paderborn und dem Zweiten Greuther Fürth steht heute im Mittelpunkt des 31. Spieltages der 2. Bundesliga. Außerdem erwartet Aalen Ingolstadt und Kaiserslautern empfängt den vom Abstieg bedrohten FSV Frankfurt.

     

Nachrichten 1 bis 20

Alle News als RSS-Feed abonnieren

Anzeige: