News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

 

Nachrichten 1 bis 20

  • Das Tor zur Meisterschaft: Hoeneß (M.)  © imago

    17.04.2014·10:45·Bundesliga

    Dieter Hoeneß: "Es war noch nicht mal ein Kopfball"

    34 Spieltage, 34 besondere Begegnungen, 34 Zeitzeugen. Auf DFB.de erinnern sich prägende Figuren der Bundesliga an ganz spezielle Duelle, passend zum Spieltag. Heute spricht Dieter Hoeneß über den Tag, als er Bayern in Braunschweig zum Meister schoss.

     
  • Siegtor im Viertelfinale 2013: Robben (l.)  © imago

    17.04.2014·10:00·DFB-Pokal

    Tickets und Termine: Der Fahrplan bis zum Pokalfinale

    Bühne frei für das nächste Duell der Giganten: Borussia Dortmund und der FC Bayern München bestreiten das 71. Finale um den DFB-Pokal. DFB.de zeigt den Fahrplan bis zum Anpfiff am 17. Mai und beantwortet die wichtigsten Fragen vor dem DFB-Pokalfinale.

     
  • Das 3:0 - Müller (M.) trifft per Foulelfmeter  © imago

    17.04.2014·09:30·DFB-Pokal

    Müller: "Nicht einfach, den Hebel auf Knopfdruck umzulegen"

    Der Traum von der Tripleverteidigung lebt weiter: Der FC Bayern zieht durch das 5:1 im DFB-Pokalhalbfinale gegen Kaiserslautern ins Finale am 17. Mai in Berlin gegen den BVB ein. Im Interview auf DFB.de spricht Münchens Nationalspieler Thomas Müller darüber.

     
  • Leiter die Verhandlung: Stephan Oberholz  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·09:00·DFB-Sportgerichtsbarkeit

    DFB-Sportgericht verhandelt den Fall Hansa Rostock

    Das DFB-Sportgericht verhandelt heute (ab 13 Uhr) in der Frankfurter DFB-Zentrale mündlich den Fall Hansa Rostock. Geleitet wird die Sitzung von Stephan Oberholz, dem stellvertretenden Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts.

     
  • "Wollen gegen 96 gewinnen": Kevin Trapp  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:55·Bundesliga

    Frankfurt gegen Hannover: Punkten im Klassenkampf

    Mit der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hannover 96 startet der 31. Spieltag schon heute (ab 20.30 Uhr, live auf Sky). Beide Teams befinden sich im unteren Teil der Tabelle und können mit einem Dreier einen Riesenschritt Richtung Klassenverbleib machen.

     
  • Vor letzter Chance: Spieler des FC St. Pauli  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:50·2. Bundesliga

    Cottbus gegen St. Pauli: Hoffen auf Minimalchance

    Auch in der 2. Bundesliga rollt der Ball am 31. Spieltag bereits heute (ab 18.30 Uhr, live auf Sky). Schlusslicht Cottbus erwartet St. Pauli. Außerdem empfängt Sandhausen die Düsseldorfer, Dresden will im Sachsenderby in Aue wieder dreifach punkten.

     
  • Seit sechs Spielen ungeschlagen: die BVB-Reserve um Trainer David Wagner  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:45·3. Liga

    Erfurt gegen BVB II: Duell der Tabellennachbarn

    Einen Frühstart in den 35. Spieltag der 3. Liga legen bereits am heutigen Gründonnerstag (ab 18.30 Uhr) Rot-Weiß Erfurt und Borussia Dortmund II hin. Der Sieger der Partie sollte mit dem Abstiegskampf endgültig nichts mehr zu tun bekommen.

     
  • Gibt die Hoffnung nicht auf: Petersen  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:40·Regionalliga

    RL Nordost: Zweckoptimismus in Magdeburg

    Fast alle Hoffnungen, Neustrelitz die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost noch streitig zu machen, sind in Magdeburg geschwunden. Von Resignation will der Zweite, der den 25. Spieltag heute (ab 19 Uhr) gegen Viktoria Berlin eröffnen wird, aber nichts wissen.

     
  • Warnt vor Fortuna-Reserve: RWO-Coach Kunkel  © mspw

    17.04.2014·07:35·Regionalliga

    RL West: Oberhausen hat Platz drei im Blick

    Der zumindest vorläufige Sprung auf den dritten Tabellenplatz in der Regionalliga West ist für den Traditionsverein Rot-Weiß Oberhausen am 33. Spieltag möglich. Voraussetzung dafür ist ein Auswärtssieg der "Kleeblätter" heute (ab 19 Uhr) bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf.

     
  • Hat vor dem Trier-Spiel große Personalprobleme: Sonnenhof-Coach Rehm  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:30·Regionalliga

    RL Südwest: Großaspach vor nächstem Schritt Richtung Meisterschaft

    Maximal zehn Punkte in der Regionalliga Südwest benötigt der souveräne Spitzenreiter SG Sonnenhof Großaspach noch, um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zu sichern. Die nächsten drei Zähler sollen am heute (ab 19 Uhr) gegen Eintracht Trier eingefahren werden.

     
  • Vor Sprung auf Nichtabstiegsplatz: Schweinfurt mit Trainer Gerd Klaus  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:25·Regionalliga

    RL Bayern: Schweinfurt hofft auf Befreiungsschlag

    Zumindest für zwei Nächte kann sich Aufsteiger Schweinfurt am 32. Spieltag in der Regionalliga Bayern auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz verbessern. Mit einem Heimsieg heute (ab 19.30 Uhr) gegen Schlusslicht TSV Rain/Lech ist der Sprung auf Rang 13 möglich.

     
  • Fordert konsequentes Auftreten: Hertha-Coach Thom  © Bongarts/GettyImages

    17.04.2014·07:20·Junioren-Bundesliga

    B-Junioren: Spitzenspiel zwischen Hertha BSC und SV Werder

    Mit dem Tabellenzweiten Hertha BSC und dem punktgleichen Dritten SV Werder Bremen treffen heute (ab 11 Uhr) in der Staffel Nord/Nordost in der B-Junioren-Bundesliga zwei direkte Konkurrenten im Rennen um einen Qualifikationplatz um die Deutsche Meisterschaft aufeinander.

     
  • Kampf um jeden Zentimeter: Debütant Boubacar Barry gegen Englands Birch (v.l.)  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·22:35·U 18-Junioren

    U 18-Junioren unterliegen England knapp

    Im zweiten Test des Jahres kassieren die U 18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die zweite Niederlage. Unter der Leitung des kommissarischen Trainers Horst Hrubesch unterliegt die Auswahl in Rotherham gegen England trotz Halbzeitführung mit 1:2 (1:0).

     
  • Bricht den Bann per Kopf: Schweinsteiger  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·22:20·DFB-Pokal

    5:1 gegen Lautern: Bayern im Finale gegen BVB

    Der FC Bayern macht auf seinem Weg zur Triple-Verteidigung das Traumfinale im DFB-Pokal perfekt. Die Münchner stehen nach einem standesgemäßen 5:1 (2:0) gegen den wackeren Zweiligisten 1. FC Kaiserslautern schon zum 20. Mal im Finale.

     
  • Unentschieden in Ingolstadt: Würzburg und Coach Dieter Wirsching  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·20:50·Regionalliga

    RL Bayern: Würzburg holt einen Punkt in Ingolstadt

    Die Würzburger Kickers kommen dem Klassenverbleib in der Regionalliga Bayern in kleinen Schritten näher. In einer vorgezogenen Partie vom 34. Spieltag erkämpft sich die Mannschaft von Kickers-Trainer Dieter Wirsching ein 0:0 beim Tabellensiebten FC Ingolstadt 04 II.

     
  • Erzielt Zieltreffer in der Nachspielzeit: Oldenburgs Mohamed Aidara  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·20:15·Regionalliga

    RL Nord: Aidara beschert Oldenburg einen "Last-Minute"-Sieg

    Durch einen Treffer in der Nachspielzeit entscheidet der VfB Oldenburg das Derby gegen BV Cloppenburg in der Regionalliga Nord 1:0 (0:0) für sich. In der Nachholpartie vom 24. Spieltag gelang Mohamed Aidara (90.+1) der entscheidende Treffer für das Team von Alexander Nouri.

     
  • Feier nach dem Traumtor: Hany Mukhthar jubelt mit seinen Kollegen  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·19:53·U 19-Junioren

    5:2 gegen Belgien: U 19-Junioren für Eliterunde bereit

    Die U 19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewinnen ihren letzten Härtetest vor der Eliterunde in Spanien (26. Mai bis 6. Juni) souverän. Die Auswahl von DFB-Trainer Marcus Sorg setzt sich in Wuppertal gegen Belgien mit 5:2 (2:0) durch.

     
  • Daheim eine Macht: Fünfstück und der FCK  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·19:05·Regionalliga

    RL Südwest: FCK II setzt Heimserie fort - 2:1 gegen Mannheim

    Die U 23 des 1. FC Kaiserslautern stellt in der Regionalliga Südwest ihre Heimstärke erneut unter Beweis geste. In einer verlegten Partie vom 28. Spieltag bezwang die Mannschaft von FCK-Trainer Konrad Fünfstück den SV Waldhof Mannheim 2:1 (1:0)

     
  • Wird Trainer in Magdeburg: Jens Härtel  © Bongarts/GettyImages

    16.04.2014·17:40·Regionalliga

    Magdeburg holt Jens Härtel als neuen Trainer

    Nordost-Regionalligist 1. FC Magdeburg geht mit Jens Härtel als Trainer in die kommende Saison. Der 44-Jährige, der aktuell die U 19-Mannschaft von RB Leipzig trainiert, löst seinen bis 2015 laufenden Vertrag in Leipzig auf und wird im Sommer die Nachfolge von Andreas Petersen antreten.

     
  • "Für mich ist jedes Endspiel ein Höhepunkt": Frankfurts Spielführerin Garefrekes (l.)  © DFB/Kobow

    16.04.2014·17:30·DFB-Pokal Frauen

    Weiß und Garefrekes: "Der Einzug ins Pokalfinale beflügelt"

    Sie sind die Spielführerinnen ihrer Mannschaften, sie sind die erfahrensten Spielerinnen, sie sind Stützen: Kerstin Garefrekes vom 1. FFC Frankfurt und Lisa Weiß von der SGS Essen. Beide stehen mit ihren Klubs im Endspiel um den DFB-Pokal in Köln. Das Doppelinterview auf DFB.de.

     

Nachrichten 1 bis 20

Alle News als RSS-Feed abonnieren

Anzeige: