News-Meldung

Seiteninhalt drucken

 

 

Nachrichten 1 bis 20

  • Gegen den Tabellennachbarn gefordert: MSV-Coach Dirk Kahlert  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·17:00·Frauen-Bundesliga

    Duisburg gegen Freiburg: Tabellennachbarn im direkten Duell

    Nach zwei Niederlagen mit 0:10 Toren strebt der MSV Duisburg am 16. Spieltag der Frauen-Bundesliga die Rückkehr in die Erfolgsspur an. Am Samstag (ab 14 Uhr) kommt es für die "Zebras" zum Duell mit dem punktgleichen Tabellennachbarn SC Freiburg.

     
  • Sieg ist Pflicht im Titelkampf: Werder II und Trainer Viktor Skripnik  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·16:55·Regionalliga

    RL Nord: Bremen II kann aufschließen

    Mit zwei Nachholpartien wird die Tabelle in der Regionalliga Nord an diesem Wochenende begradigt. Der U 23 von Werder Bremen bietet sich dabei die große Gelegenheit, die Spannung im Meisterschaftszweikampf mit dem Spitzenreiter Wolfsburg II deutlich zu erhöhen.

     
  • Heimspiel gegen 1860: Augsburg und Trainer Fred Klaus  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·16:50·Junioren-Bundesliga

    A-Junioren: "Löwen" wollen Aufholjagd beim FCA fortsetzen

    Die Tabelle in der Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga wird in einer Nachholpartie vom 14. Spieltag am Samstag (ab 13 Uhr) mit dem Duell zwischen dem Tabellenneunten FC Augsburg und dem Dritten TSV 1860 München begradigt.

     
  • Mit den Bayern im Spitzenspiel nach Nürnberg: Kristina Schuster  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·16:45·Juniorinnen-Bundesliga

    B-Juniorinnen: Augsburg hofft auf Dreier im Abstiesgkampf

    Die Chance, in der Staffel Süd der B-Juniorinnen-Bundesliga den Abstand zum rettenden Ufer zu verkürzen, bietet sich den U 17-Juniorinnen des TSV Schwaben Augsburg in einer Begegnung vom 14. Spieltag.

     
  • Ein Sieg reicht für Platz eins: Herford  © Kuppert

    18.04.2014·16:40·2. Frauen-Bundesliga

    2. FBL: Herford will zurück an die Spitze

    Die Rückeroberung der Tabellenführung hat sich der Herforder SV am 17. Spieltag in der Nord-Staffel der 2. Frauen-Bundesliga auf die Fahnen geschrieben. Am Samstag (ab 14 Uhr) tritt der Tabellenzweite gegen den Magdeburger FFC an.

     
  • Trifft für Union Berlin: Ex-Wolfsburger Uzan  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·16:35·Regionalliga

    RL Nordost: Union-Reserve landet Derbysieg

    Mit einem Derbysieg festigt Union Berlin II den dritten Platz in der Regionalliga Nordost. Die Mannschaft von Trainer Jaspert setzt sich im Rahmen des 25. Spieltages beim Berliner AK 2:1 durch und verkürzt den Rückstand auf den Zweiten Magdeburg auf drei Punkte.

     
  • Die drei überragenden Klubs der Saison: Heidenheim, Leipzig und Darmstadt  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·16:00·3. Liga

    Von Restprogramm bis Relegation: Alles zum Aufstiegsrennen

    Das Aufstiegsrennen in der 3. Liga ist ein Fall für drei. Die ersten Plätze sind an Heidenheim, RB Leipzig und Darmstadt vergeben. Die Frage ist nur, welche Klubs direkt aufsteigen. DFB.de widmet sich den wichtigsten Fragen und Fakten zur Situation an der Tabellenspitze.

     
  • Neu beim SCF: Banecki (l.) und Puntigam (r.)  © Tobias Becker/SC Freiburg

    18.04.2014·15:30·Frauen-Bundesliga

    Frauen: Banecki und Puntigam wechseln zum SC Freiburg

    Frauen-Bundesligist SC Freiburg verstärkt sich für die kommende Saison mit den beiden Offensivkräften Nicole Banecki (25) und Sarah Puntigam (21) vom Schweizer Erstligisten SC Kriens.

     
  • Sieg erwünscht: HSV-Coach Slomka  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·14:30·Bundesliga

    Spickzettel: HSV-Trainer Slomka vor 100. Sieg in der Bundesliga

    Jubiläen, Serien, Historisches zu den Spielen. Was Fans zum aktuellen Spieltag der Bundesliga wissen müssen, gibt es freitags auf DFB.de. Auch diesmal, am 31. Spieltag, können wieder Rekorde fallen.

     
  • Titelverteidigung: Wolfsburg kann seinen Erfolg von 2013 wiederholen  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·14:00·Champions League der Frauen

    Von Qualifikation bis Finale: So funktioniert die Champions League

    Am Samstag (ab 14 Uhr) bestreiten Wolfsburg und Potsdam das Halbfinal-Hinspiel. Beide Teams wollen den Grundstein für den Einzug ins Finale legen, bevor dann am 27. April die Entscheidung fällt. Doch wie funktioniert die "Königsklasse" der Frauen eigentlich?

     
  • Seit Anfang der Saison beim FC Chelsea: Nationalspieler André Schürrle  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·13:45·Champions League

    Bei CL-Finale gegen München - Schürrle sieht Chelsea im Vorteil

    Im Falle eines Champions-League-Endspiels zwischen Vorjahressieger Bayern München und dem FC Chelsea sieht Nationalspieler André Schürrle seinen Arbeitgeber nicht als chancenlos an. Zunächst müsse man jedoch im Halbfinale gegen Atlético Madrid bestehen.

     
  • Zweikampf um das Finale in Lissabon: Potsdams Singer (l.) und Wolfsburgs Pohlers  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·13:00·Champions League der Frauen

    "Alle brennen": Turbine und Wolfsburg kämpfen ums Finale

    Wer löst das Ticket nach Lissabon? Im deutschen Halbfinale der Champions League trifft Vizemeister Turbine Potsdam auf Triple-Gewinner VfL Wolfsburg. Vor dem Hinspiel am Ostersamstag geben sich die Kontrahentinnen bis in die Haarspitzen motiviert.

     
  • "Das war mein absolutes Highlight": Linda Bresonik (l.) über den WM-Titel 2007  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·12:30·Frauen-Nationalmannschaft

    Linda Bresonik: "Lasse eine tolle Zeit hinter mir"

    Linda Bresonik beendet ihre Laufbahn in der Frauen-Nationalmannschaft. Die Defensiv- und Mittelfeldspielerin von Paris Saint-Germain spricht im Interview mit DFB.de über die Gründe und blickt zurück auf ihre Nationalmannschaftskarriere.

     
  • Steht vor entscheidenden Wochenseiner Laufbahn: Hamburgs Kroate Milan Badelj  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·12:00·FIFA WM

    Milan Badelj – Große Perspektiven, große Fragezeichen

    Die Bundesligen bieten eine gute Plattform, um den Leistungsnachweis für die WM zu erbringen. DFB.de stellt in einer Serie einige Kandidaten vor. Heute: der Kroate Milan Badelj vom Hamburger SV.

     
  • 1964 Premierenmeister in der Bundesliga mit dem 1. FC Köln: Wolfgang Weber (r.)  © imago

    18.04.2014·11:30·Bundesliga

    Köln-Legende Weber: "Hoffnung auf bessere Zeiten"

    Die Fans des 1. FC Köln sind in Feierstimmung. Und das aus zwei Gründen: Am Montagabend kann die Rückkehr in die Bundesliga vorzeitig perfekt gemacht werden. Und heute genau vor 50 Jahren sicherten sich die Kölner in der Premierensaison der Bundesliga die Deutsche Meisterschaft.

     
  • Wer jubelt am Ende der Drittligasaison?: RB Leipzig oder der SV Darmstadt  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·11:00·3. Liga

    Leipzig gegen Darmstadt: Das Duell um den Aufstieg

    Das letzte große Spitzenspiel der regulären Saison in der 3. Liga zwischen RB Leipzig und dem SV Darmstadt 98 zieht am Samstag im Rahmen des 35. Spieltages fast alle Blicke der gesamten Liga auf sich. DFB.de analysiert die beiden Spitzenmannschaften im Faktencheck.

     
  • Seit mehr als vier Jahren Sportdirektor in Kiel: Andreas Bornemann  © imago

    18.04.2014·10:30·3. Liga

    Bornemann und Schwenke: Das ungewöhnlichste Führungsduo der 3. Liga

    Die 3. Liga ist voll von besonderen Spielern. DFB.de stellt die "Gesichter der 3. Liga" in seiner Serie vor. Heute: Holstein Kiels Führungsduo Andreas Bornemann und Wolfgang Schwenke, das seit vier Jahren im hohen Norden zusammenarbeitet.

     
  • Tore am Fließband: Oscar Zawada  © VfL Wolfsburg

    18.04.2014·10:00·Junioren-Bundesliga

    Bissiger "Wolf" Zawada: 14 Tore in acht Spielen

    Eine Serie der außergewöhnlichen Art legte Oskar Zawada aus der Talentschmiede des Bundesligisten VfL Wolfsburg nach der Winterpause in der A-Junioren-Bundesliga hin. In nur sieben Partien und bei einer Einsatzzeit von insgesamt 700 Minuten markierte der Angreifer 14 Treffer.

     
  • Meinungsstark: Teammanager Bierhoff  © DFB

    18.04.2014·09:15·Nationalmannschaft

    Bierhoffs WM-Blog: "Test gegen Polen ist richtig und wertvoll"

    Der Countdown läuft für Weltmeisterschaft in Brasilien - und damit auch für die deutsche WM-Mission. Sportlich und organisatorisch. Genau an der Schnittstelle wirkt Oliver Bierhoff. Jede Woche berichtet der Manager der Nationalmannschaft darüber, exklusiv für DFB.de in seinem WM-Blog.

     
  • Sieht Besserungsbedarf: BAK-Coach Demuth  © Bongarts/GettyImages

    18.04.2014·08:00·Regionalliga

    RL Nordost: Berliner Derby am Karfreitag

    Zum elften von insgesamt zwölf Berliner Derbys in dieser Saison kommt es am Karfreitag (ab 14 Uhr). Der mit zwei Siegen aus drei Partien unter Neu-Trainer Dietmar Demuth wiedererstarkte Berliner AK fordert die Zweitvertretung des 1. FC Union Berlin heraus.

     

Nachrichten 1 bis 20

Alle News als RSS-Feed abonnieren

Anzeige: