News

Seiteninhalt drucken

 

 

Nachrichten 1 bis 20

  • Beim Halbfinale auch als Diplomat gefragt: Außenminister Frank-Walter Steinmeier  © DFB

    11.07.2014·08:45·DFB-Kulturstiftung

    Public Viewing als Fest der Kulturen

    Die WM-Begeisterung sorgt derzeit nicht nur für neue TV-Quotenrekorde, auch anderswo schwappt die Begeisterungswelle über. Auch im Berliner Haus der Kulturen der Welt, wo mit Unterstützung der DFB-Kulturstiftung bereits zum dritten Mal ein WM-Kulturprogramm realisiert worden ist.

     
  • Moritz Rinke: "Brasilien eine eindrückliche, aber zwiespältige Erfahrung"  © Schorries

    27.06.2014·13:30·DFB-Kulturstiftung

    Erfolgsautor Moritz Rinke im KULTURQUARTIER

    Moritz Rinke gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellern seiner Generation. Ausgezeichnet für seine Reportagen und Theaterstücke, sein Debütroman wurde ein Bestseller. In diesen Wochen ist der 47-jährige allerdings vor allem in Sachen Fußball unterwegs.

     
  • Liest aus dem Buch "Der schwarze Sohn Gottes": Jimmy Hartwig  © Bongarts/GettyImages

    23.06.2014·12:25·DFB-Kulturstiftung

    Fußball und Literatur live - Jimmy Hartwig liest zur WM

    Ex-Nationalspieler Jimmy Hartwig liest gemeinsam mit Thomas Thieme bei "KULTUR IM QUARTIER", dem WM-Kulturprogramm zum Public Viewing des Magazins 11FREUNDE in Berlin.

     
  • Fußball und Kunst aus südamerikanischem Blickwinkel  © FUTEBOL

    14.06.2014·10:00·DFB-Kulturstiftung

    Fußball und Kunst – Ausstellungen in Nürnberg und München

    Für die bildende Kunst ist der Fußball ein zunehmend interessantes Thema. Anlässlich der WM zeigen mehrere deutsche Museen die Arbeiten internationaler zeitgenössischer Künstler über den Fußball als populäres Freizeitvergnügen, Medienphänomen und ästhetischen Ausdruck.

     
  • Lädt zur WM zu KULTUR IM QUARTIER in den Ostbahnhof: 11FREUNDE  © DFB

    12.06.2014·14:00·DFB-Kulturstiftung

    WM-Auftakt mit Kunst und Kultur

    Traditionell verbindet die DFB-Kulturstiftung an ausgewählten Orten das Public Viewing mit Fußballkultur. In der Hauptstadt Berlin locken heute Abend zum WM-Start zwei umfangreiche Kulturprogramme mit einem Mix aus Live-Fußball und Ballkultur.

     
  • Keine Tore, keine Verlierer: die "Autonama" in Brasilien  © DFB

    08.06.2014·18:45·DFB-Kulturstiftung

    "Autonama" in Brasilien: Remis zum Abschluss gegen Gastgeber

    Zum Abschluss der Reise nach Brasilien hat sich die deutsche Autoren-Nationalmannschaft in Interlagos torlos von den Gastgebern getrennt. Die Brasilianer waren nach dem deutlichen 1:9 im Oktober 2013 in Frankfurt bis in die Haarspitzen motiviert.

     
  • Fußball und mehr: Auf der Brasilienreise der Autonama" rollt nicht nur der Ball  © DFB

    30.05.2014·19:30·DFB-Kulturstiftung

    Autoren-Nationalmannschaft startet nach Brasilien

    Für die deutsche Autoren-Nationalmannschaft wird ein Traum wahr. Auf Einladung des Goethe-Instituts São Paulo startet die "Autonama" am Sonntag zu einer einwöchigen Reise nach Brasilien. In São Paulo trifft sie auf die brasilianische Autoren-Nationalmannschaft FC Pindorama.

     
  • Wird ausgestellt: der Maradona-Altar  © privat

    23.05.2014·09:00·DFB-Kulturstiftung

    Zwischen Abseits und Jenseits: Ausstellung zu Fußball und Religion

    Vom 24. Mai bis 14. September treffen in der Ausstellung "Im Fußballhimmel und auf Erden" im Kloster Dalheim Fußball und Religion aufeinander. Die Ausstellung beschäftigt sich damit, was Kick und Kult verbindet, aber auch was sie schließlich trennt.

     
  • "Weiße Adler, schwarze Adler": Ausstellung in Hamburg  © DFB-Kulturstiftung/Fanprojekt Hamburg

    09.05.2014·12:15·DFB-Kulturstiftung

    Podolski und Co.: Ausstellung zur deutsch-polnischen Fußballgeschichte

    Zum 18. Mal trifft die Nationalmannschaft am Dienstag auf Polen. Bei den bisherigen Vergleichen hat es viele denkwürdige Begegnungen gegeben. Anlässlich des Spiels in Hamburg blickt nun eine Ausstellung im HSV-Museum auf diese Highlights zurück.

     
  • "Bilder von ikonischer Qualität": Regina Schmekens Impressionen vom DFB-Team  © Regina Schmeken

    02.04.2014·11:30·DFB-Kulturstiftung

    "Unter Spielern": Hohe Fußball-Kunst mit Neuer, Özil und Co.

    Wer Neuer und andere Nationalspieler einmal als Objekte der Kunst betrachten will, muss ins "Dortmunder U" gehen. Dort läuft die von der DFB-Kulturstiftung geförderte Ausstellung "Unter Spielern - Die Nationalmannschaft".

     
  • Politiker auf dem Ascheplatz: Die Grüne Tulpe war die erste deutsche Fraktionself  © DFB

    31.03.2014·10:45·DFB-Kulturstiftung

    Die "Grüne Tulpe": Politik trifft auf Fußball

    Nach ihrem Einzug in den Bundestag 1983 gründeten die Grünen die erste deutsche Fraktionsfußballmannschaft. Auf dem von der DFB-Kulturstiftung geförderten Filmfestival "11mm" erzählt Kristoffer Born die Geschichte der "Grünen Tulpe".

     
  • Bei der Arbeit: Regisseur Timian Hopf lässt prominente Fußballspieler zu Wort kommen  © Bongarts/GettyImages

    31.03.2014·09:30·DFB-Kulturstiftung

    Filmfestival "11mm": Fokus auf Diskriminierung im Fußball

    Das internationale Fußballfestival "11mm" zeigt den Fußball in seinem gesellschaftlichen Kontext. Zwei Filme, im Entstehungsprozess unterstützt von der DFB-Kulturstiftung, wollen für das Thema "Diskriminierung im Fußball" sensibilisieren.

     
  • "The Final Kick": Baggio (h.) verschießt im WM-Finale 1994 den entscheidenden Elfer  © imago

    28.03.2014·12:45·DFB-Kulturstiftung

    Filmfestival "11mm": Baggios Fehlschuss aus 40 Perspektiven

    50 Filme über Fußball zeigt das Festival "11mm". Eine besondere Reihe ím WM-Jahr 2014 ist dabei insgesamt elf Dokumentationen vergangener Weltmeisterschaften gewidmet. Los geht's am heutigen Freitagabend (ab 19.30 Uhr) im Berliner "Babylon" mit "Futebol total".

     
  • Wer wird der beste Kurzfilm? Eine Jury entscheidet  © dfb

    27.03.2014·20:00·DFB-Kulturstiftung

    "11mm": Internationales Fußballfilmfestival in Berlin eröffnet

    Mit der Weltpremiere des Films "Union fürs Leben" hat am Abend das Internationale Fußballfilmfestival 11mm im traditionsreichen Berliner Kino "Babylon" am Rosa-Luxemburg-Platz eröffnet.

     
  • Schmidt: "Freuen uns über neue Kuratoren"  © Bongarts/GettyImages

    27.03.2014·18:00·DFB-Kulturstiftung

    DFB-Kulturstiftung tagt in Berlin

    "Wir sehen uns bestätigt, dass der Fußball zunehmend als Partner und Träger für Kultur- und Bildungsprojekte wahrgenommen und geschätzt wird", sagte Horst R. Schmidt bei der Tagung der DFB-Kulturstiftung imn Berlin.

     
  • Gesucht: neue Preisträger für den Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß"   © Bongarts/GettyImages

    14.03.2014·18:10·DFB-Kulturstiftung

    Jetzt mitmachen beim Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß"

    Fußball als Mittel der Bildungsarbeit. Das zeichnet die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur im Jahr 2014 zum neunten Mal mit dem Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß" aus. Bewerben können sich innovative Projekte noch bis zum 15. Juni – es winken 5000 Euro Preisgeld.

     
  • "Verlorene Helden": Juden im Fußball  © 11 Freunde

    19.02.2014·12:45·DFB-Kulturstiftung

    "11 Freunde" und Kulturstiftung erinnern an Juden im deutschen Fußball

    "Verlorene Helden": Das Fußballmagazin 11 Freunde hat in Zusammenarbeit mit der DFB-Kulturstiftung eine Sonderbeilage veröffentlicht. Darin soll an all jene jüdischen Funktionäre, Fans, Trainer und Spieler erinnert werden, die unter der NS-Herrschaft leiden mussten.

     
  • Niersbach (l.) und Rauball: "Kulturelle Vielfalt der Fußballfamilie als Geschenk begreifen"  © Bongarts/GettyImages

    27.01.2014·09:20·DFB-Kulturstiftung

    Zehnter Erinnerungstag im deutschen Fußball

    Rund um den gesetzlichen Gedenktag für die Opfer des Holocaust ruft die Initiative "!Nie wieder" zum Erinnern an die Gräueltaten der Naziherrschaft auf. Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände unterstützen die Initiative.

     
  • DFB-Präsident Niersbach (l.): "Das müssen wir erkennen, daran müssen wir arbeiten"  © Bongarts/GettyImages

    12.01.2014·16:30·DFB-Kulturstiftung

    Niersbach: "Andere sind uns noch einen Schritt voraus"

    Wenn es um den entspannten Umgang mit Homosexualität geht, hat der Fußball noch Nachholbedarf. "Die Politik, die Kultur und auch andere Teile der Gesellschaft sind dem Fußball bei dieser Selbstverständlichkeit einen Schritt voraus. Das müssen wir erkennen, daran müssen wir arbeiten", sagt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach heute in Frankfurt.

     
  • Starker Einsatz: Jürgen Klopp  © BVB

    10.01.2014·10:15·DFB-Kulturstiftung

    "Nie wieder": Die Gedenkkultur im Fußball wandelt sich

    Wolfgang Niersbach und Dr. Reinhard Rauball treffen sich am Sonntag zu einem Gespräch. Marcel Reif wird moderieren. Die Podiumsdiskussion des DFB- und des Ligaverbandspräsidenten beschließt die dreitägige Veranstaltung "!Nie wieder - 10. Erinnerungstag des Fußballs". Auch Jürgen Klopp macht sich stark.

     

Nachrichten 1 bis 20

DFB-Kulturstiftung als RSS-Feed abonnieren

Anzeige: