News

Seiteninhalt drucken

 

 

Nachrichten 1 bis 20

  • Treffen in Berlin: Wolfgang Niersbach (l.) und Staatsministerin Aydan Özoguz  © Bongarts/GettyImages

    02.04.2014·13:00·Nachhaltigkeit

    DFB fördert neues Institut für Integrationsforschung in Berlin

    Der DFB fördert das neugegründete Berliner Institut für Integrations- und Migrationsforschung an der Humboldt-Universität. Präsident Niersbach gab bekannt, dass der DFB eine Junior-Professur in der Abteilung "Integration, Sport und Fußball" mit insgesamt 400.000 Euro finanziert.

     
  • Braun: "Nationalmannschaft wirkt integrativ"  © Bongarts/GettyImages

    02.04.2014·10:45·Nachhaltigkeit

    Integrationsforscher: "Vereine stabilisieren die Demokratie"

    "Viele Kulturen - eine Leidenschaft": Der Deutsche Fußball-Bund vertritt eine klare Position. Deshalb unterstützt er das neu gegründete Berliner Institut zur Erforschung von Integration. DFB.de im Gespräch mit Institutsdirektor Professor Sebastian Braun.

     
  • Lehrgang in Hannover: die DBFL-Referees  © dfb

    28.03.2014·16:15·Nachhaltigkeit

    Blindenfußball: Lehrgang für DBFL-Schiedsrichter in Hannover

    Drei Tage lang sind in der vergangenen Woche die Schiedsrichter der Deutschen Blindenfußball-Bundesliga (DBFL) in der Akademie des Sports in Hannover auf die neue DBFL-Saison vorbereitet worden.

     
  • Engagiert gegen Diskriminierung: Nürnbergs Torhüter Raphael Schäfer (2.v.l.)  © Veranstalter

    14.03.2014·13:30·Nachhaltigkeit

    Aktionswoche: 1000 Signale gegen Rassismus

    An der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen sprechen Menschen des Fußballs über Rassismus und Diskriminierung. Die Diskussion gehört zum Programm der "Internationalen Wochen gegen Rassismus". Mit dabei: Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer.

     
  • Laudator und Preisträger: Alfons Hörmann (3.v.r.) mit Vertretern des 1. FC Saarbrücken  © Bongarts/GettyImages

    13.03.2014·19:55·Nachhaltigkeit

    Hermann-Neuberger-Preis für Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken

    Der Hermann-Neuberger-Preis 2013 für vorbildliche Jugendarbeit geht an den Bereich Mädchenfußball des 1. FC Saarbrücken. Die jungen Fußballerinnen und ihr Klub dürfen sich neben der Auszeichnung über 7500 Euro Preisgeld freuen. Der Preis ist heute überreicht worden.

     
  • Erfreut sich großer Beliebtheit: die Blindenfußball-Bundesliga  © Carsten Kobow

    12.03.2014·17:45·Nachhaltigkeit

    Blindenfußball: Saisoneröffnung in Mainz

    Der Spielplan für die neue Saison der Deutschen Blindenfußball-Bundesliga steht fest. Los geht's am 17. Mai 2014 in Mainz. Der Saison-Auftakt und -Abschluss findet nach dem Motto "Mit Fußball in die Mitte der Gesellschaft" mitten in der Stadt statt.

     
  • Workshop: Preisträger kommen mit DFB-Repräsentanten zusammen  © DFB

    06.03.2014·09:05·Nachhaltigkeit

    "Wir retten nicht die Welt, aber…"

    9.15 Uhr im Arcotel Camino in Stuttgart. Allmählich füllt sich der Tagungsraum Leon-Burgos-Jaca. Nach der festlichen Preisverleihung im futuristischen Mercedes-Benz-Museum am Vorabend sollen heute Ideen ausgetauscht werden.

     
  • Engagiert sich sozial: Jérome Boateng  © Mitternachtssport

    04.03.2014·21:05·Nachhaltigkeit

    Integrationspreis: Jérome Boateng, der "große Bruder"

    Vor drei Jahren hat Jérôme Boateng gemeinsam mit einem Berliner Sozialpädagogen den Verein "MitternachtsSport" gegründet. 300 Kids aus einem sozialen Brennpunkt spielen seitdem nachts Fußball. Dafür gibt's jetzt den DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis.

     
  • Boateng (r.): "Mir macht es riesigen Spaß"  © Bongarts/GettyImages

    04.03.2014·21:00·Nachhaltigkeit

    DFB-Integrationspreis für Boateng-Projekt MitternachtsSport

    MitternachtsSport e.V. und dessen Mitgründer Nationalspieler Jérôme Boateng freuen sich über die Auszeichnung mit dem DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis. Das Projekt ist von der Jury um Niersbach und Bierhoff in der Kategorie "Freie und Kommunale Träger" gekürt worden.

     
  • Cacau: "Begeisterung für Fußball ist riesig"  © Bongarts/GettyImages

    04.03.2014·10:45·Nachhaltigkeit

    Cacau: "Es wird eine WM der Emotionen"

    Heute wird er an der Seite von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wieder den Integrationsverein des Jahres auszeichnen. Im DFB.de-Interview spricht Cacau über die WM in Brasilien und seine gerade erschienene Autobiografie "Immer den Blick nach oben".

     
  • Für Integration und Fairplay: Bierhoff (M.) überreicht Preis am 4. März  © dfb

    03.03.2014·16:00·Nachhaltigkeit

    Integrationspreis: DFB-TV zeigt Videoporträts der Nominierten

    Zehnmal funktionierendes Miteinander. Zehnmal Respekt und Fairplay. Integration, darum geht es – beim Fußball, durch den Fußball, für den Fußball. DFB-TV war auf der Suche. In Hamburg und Halle, in Berlin und Butzbach, in Holstein und Nordrhein-Westfalen.

     
  • Strutz: "Wir sind da, wo Hilfe benötigt wird"  © Bongarts/GettyImages

    28.02.2014·08:30·Nachhaltigkeit

    DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis: 1. FSV Mainz 05

    Der DFB- und Mercedes-Benz Integrationspreis geht in diesem Jahr an den 1. FSV Mainz 05. Das Engagement für die Umwelt, Integration und gegen Diskriminierung sowie Projekte wie der "05er Kid’s Club" und die "05er Classics" sollen auch die Fanbindung stärken.

     
  • Namenspatron des Fürther Sportzentrums: Julius Hirsch  © Bongarts/GettyImages

    27.02.2014·14:50·Nachhaltigkeit

    Fürth benennt neues Sportzentrum nach Julius Hirsch

    Hundert Jahre nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft beschließt die Fürther Stadtratsitzung, das neue rund zwölf Millionen Euro kostende Sportzentrum an der Kapellenstraße nach Julius Hirsch zu benennen.

     
  • "Mir war wichtig, dass es echt ist": Änis Ben-Hatira über das Projekt "Mitternachtssport"  © DFB-TV

    26.02.2014·14:00·Nachhaltigkeit

    "Mitternachtssport": Hier spielt Ben-Hatira für Deutschland

    Neben Jérome Boateng, Ashkan Dejagah, Manuel Schmiedebach und Marcel Ndjeng ist der Hertha-Profi Änis Ben-Hatira Pate des für den DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreis 2014 nominierten Vorzeigeprojekts "Mitternachtssport" aus Berlin.

     
  • An der Basis: Großer Bruder Jérome Boateng  © DFB

    21.02.2014·09:50·Nachhaltigkeit

    Ismail Öner: "Wie 100 Liter Selbstbewusstsein tanken"

    Ismail Öner ist Sozialarbeiter aus Berlin. Sein vergangenes Jahr verlief nicht gerade typisch für den Berufsstand. DFB.de fragt Ismail Öner, Mitbegründer des Projekts "Mitternachtssport", warum gerade dieses Projekt so erfolgreich läuft.

     
  • Von der Israelstiftung geehrt: M'gladbach  © Borussia Mönchengladbach

    11.02.2014·20:30·Nachhaltigkeit

    Borussia Mönchengladbach erhält Zukunftspreis der Israelstiftung

    Borussia Mönchengladbach ist von der Israelstiftung für sein langjähriges, nachhaltiges und über den Sport hinaus wirkendes Engagement zur Völkerverständigung und Versöhnung zwischen Israel und Deutschland ausgezeichnet worden.

     
  • Hauptrolle mit Herz: Jimmy Hartwig als Uwe  © Kostohryz

    04.02.2014·15:05·Nachhaltigkeit

    "Spiel ohne Ball": Jimmy Hartwig auf großer Theaterbühne

    Es ist ja nicht so, dass Jimmy Hartwig bei kniffligen Aufgabe gleich die Knie schlottern. Der zweimalige Nationalspieler wurde 1983 mit dem HSV Europapokalsieger. Das Theaterstück "Spiel ohne Ball" ist für ihn dennoch eine besondere Herausforderung.

     
  • WM-Debüt mit deutschen Blindenfußballern: Kapitän Fangmann und das deutsche Team  © Bongarts/GettyImages

    22.01.2014·12:30·Nachhaltigkeit

    Blindenfußball-WM: Big in Japan?

    Erstmals hat sich die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft für eine WM qualifiziert. Der EM-Vierte Deutschland wird ab 13. November in Tokio dabei sein. DFB.de spricht mit Kapitän Alexander Fangmann über die deutschen Chancen in Japan.

     
  • Gehlenborg: "Initiative hat sich ausgebreitet"  © Bongarts/GettyImages

    09.01.2014·15:15·Nachhaltigkeit

    Starker Auftritt der "Kicking Girls": Mittlerweile 220 Standorte

    Die Idee, über den Mädchenfußball Integration in Deutschland zu fördern, findet immer mehr Anhänger. Zu einem Netzwerktreffen des Projektes "Kicking Girls" trafen sich heute in Frankfurt auf DFB-Einladung mehr als 70 Experten.

     
  • Jury-Gruppenbild mit Dame: (v.l.) Bierhoff, Niersbach, Schwarzenbart und Gehlenborg  © Bongarts/GettyImages

    09.01.2014·15:00·Nachhaltigkeit

    Boateng-Projekt für Integrationspreis nominiert

    Nationalspieler Jérôme Boateng ist Schirmherr des Vereins Mitternachtssport Berlin, der zu den neun Nominierten des DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreises zählt. Der Sonderpreis geht an den Bundesligaklub 1. FSV Mainz 05 für außergewöhnliche Integrationsarbeit.

     

Nachrichten 1 bis 20

Nachhaltigkeit als RSS-Feed abonnieren

Anzeige: