Geschichte eines Spiels

Seiteninhalt drucken

 

Es sind Duelle, die sich ins kollektive Gedächtnis der Fußballfans eingebrannt haben. Spiele für die ganz großen Emotionen - Begeisterung und Entsetzen, Siegestaumel und tiefe Trauer. Begegnungen, die Millionen von Menschen in ihren Bann ziehen, jedes Mal aufs Neue. Unvergessene Momente der Bundesligahistorie, 90 Minuten für die Ewigkeit, die normale Partien zu Klassikern gemacht haben.

Ein Spiel und seine Geschichte: In einer neuen Serie schaut der DFB.de-Autor und Historiker Udo Muras immer freitags während der Saison in die Chronik von ganz besonderen Bundesligaduellen, die aktuell anstehen.

Folge 15: Frankfurt - Köln

Magath-Aus und eine Waschmaschine

93-mal haben sie sich schon in Pflichtspielen gegenüber gestanden, ob in der Bundesliga (77), in der alten Meisterschaftsendrunde (sechsmal), im DFB-Pokal (achtmal) oder in Liga zwei (zweimal) – aber so ernst war die Ausgangslage noch nie. Eintracht Frankfurt (Platz 16) und der 1. FC Köln (14) spielen gegen den Abstieg, am Samstag müssen sie das im direkten Aufeinandertreffen tun. mehr

Folge 14: Bayern - Schalke

Tore, Turbulenzen, Trainerstürze

Zum 94. Mal stehen sie sich seit 1965 in einem Pflichtspiel gegenüber. Die Zukunft von Manuel Neuer, der noch für Schalke aber womöglich bald für Bayern spielt, verleiht dem Aufeinandertreffen zusätzliche Brisanz. Auch ohne diese pikante Note könnte man sich auf diese Paarung freuen – Bayern gegen Schalke ist aus Tradition für Tore und Kapriolen gut. mehr

Folge 13: Hamburg - Stuttgart

Duell der Urgesteine

Sie sind Urgesteine der Bundesliga, in der sie jeweils drei Mal Meister geworden sind. Vor jeder Saison erwartet man sie im oberen Drittel, weshalb die 92. Auflage im Oberhaus zwischen dem Hamburger SV und dem VfB Stuttgart ein Duell der Enttäuschten zu werden verspricht. Der HSV hat nur noch geringe Chancen auf die Europa League, der VfB kämpft gegen den zweiten Abstieg. mehr

Folge 12: Bremen - Schalke

Ein Duell auf Augenhöhe

Sie waren zwar nicht immer dabei, aber die beiden Klubs sind feste Bestandteile der Bundesliga. Werder Bremen und Schalke 04 haben sich im Oberhaus schon 83mal gegenübergestanden und auch wenn es ein Duell ohne Lokalkolorit ist, hat sich im Laufe der Jahre eine gesunde Rivalität entwickelt. mehr

Folge 11: Gladbach - Köln

Von Legenden und Kuriositäten

Sie haben beide schon weit bessere Zeiten gesehen. Ein Abstiegsduell war die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln höchst selten, eher ging es in den ersten gemeinsamen Bundesliga-Jahrzehnten meist um die internationalen Plätze oder um den DFB-Pokal, in dem sie sich 1973 ein legendäres Finale lieferten. mehr

Folge 10: Bayern - Gladbach

Das Dauerduell einer Epoche

Wer sich für Fußball interessiert und heute in der Mitte des Lebens steht, hat in seiner Jugend mit Sicherheit irgendwann einmal vor dieser Frage gestanden: Bayern oder Gladbach? In den Siebzigern waren sie die populärsten und erfolgreichsten Klubs in Deutschland und die Wahl zwischen diesen beiden Antipoden wurde für manchen gar zur Glaubensfrage. mehr

Folge 9: Leverkusen - Schalke

Werksklub gegen Traditionsklub

Traditionsklub gegen Werksklub – das klingt nicht nach allzu viel Gemeinsamkeiten. Dabei sind sie sogar im selben Jahr „geboren“ – wie die Vereinsnamen nur unschwer erraten lassen: Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen. Doch es vergingen Jahrzehnte, ehe sich die Altersgenossen einigermaßen auf Augenhöhe begegneten.mehr

Folge 8: Bayern - Hamburg

Duell der Unzertrennlichen

Bevor es die Bundesliga gab, hatten sie wenig miteinander zu tun. Hamburg und München, viel weiter können deutsche Städte nicht auseinander liegen, und so kam es natürlich niemals vor, dass der HSV und der FC Bayern in einer Liga spielten. Seit 1965 jedoch, als die Bayern aufstiegen, wird die Partie jede Saison zweimal aufgeführt. Das geht nun schon 46 Jahre so. mehr

Folge 7: Frankfurt - Kaiserslautern

Derby mit Remis-Potential

Als sie sich erstmals gegenüberstanden, hießen sie noch ein bisschen anders. Zur Vorbereitung auf die neue Saison trafen sich der Frankfurter FV, aus dem einmal die Eintracht werden sollte, und der FC Kaiserslautern, der spätere FCK, am 13. August 1911 in Frankfurt. Kein bedeutendes Spiel in der Chronik dieser beiden Klubs, aber doch wegweisend. mehr

Folge 6: FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg

Treffen der alten Meister

Wer von Traditionsklub spricht, denkt an Schalke 04 oder den 1. FC Nürnberg. Die erfolgreichsten deutschen Mannschaften vor dem Krieg zehren bis heute von ihrer glorreichen Vergangenheit. Obwohl einst Rivalen in diversen Endspielen, verbindet sie die Erinnerung an die große Zeit und die Fanlager beider Klubs sind eng befreundet. mehr

Folge 5: Hamburger SV - Werder Bremen

Der Evergreen im hohen Norden

Schon als es noch keinen Fußball gab, waren Hamburg und Bremen Konkurrenten. 1418 stritten sich die beiden Hanse-Städte, wer denn den Kaufmannsbund der Hanse eigentlich gegründet habe. Ihre besten Vereine, der HSV und der SV Werder, streiten dagegen seit Jahrzehnten um die Gunst der Fans. mehr

Folge 4: VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg

Klassenkameraden im 48. Jahr

Rivalen sind sie nicht, Feinde schon gar nicht – eher gute alte Bekannte. Klassenkameraden trifft es vielleicht am besten: der VfB Stuttgart und der 1. FC Nürnberg spielen bereits ihre 48. gemeinsame Saison in einer Liga. Direkt nach Kriegsende spielten sie ununterbrochen 18 Jahre gemeinsam in der Oberliga Süd. mehr

Folge 3: Borussia Dortmund - FC Schalke 04

Machtkampf im Revier

Es gibt auch in diesem Spiel nur drei Punkte und doch ist es keines wie jedes andere. Weder für die Schalker noch für die Dortmunder. Es geht um die Macht im Revier, ums Prestige die Nummer eins im "Pott" zu sein. Für die Fans beider Lager sind es stets die beiden wichtigsten Spiele der Saison, ganz egal was die Tabelle aussagt. mehr

Folge 2: Werder Bremen - Bayern München

Kutzop und das Elfmeterdrama

Dass diese Partie für den Meisterschaftsausgang einmal nicht relevant sein könnte, hat man sich eigentlich kaum vorstellen können. Zuletzt war es vor rund 20 Jahren der Fall, dass sich zu Beginn der Rückrunde weder Werder Bremen noch der FC Bayern München ernsthaft Titelchancen ausrechnen konnten. Ein Spitzenspiel ist es am Samstag dennoch gewissermaßen. mehr

Folge 1: Bayern München - 1. FC Kaiserslautern

Die Angst vor dem Betzenberg

Auf dem Papier ist es eine klare Angelegenheit: Meister gegen Aufsteiger, das ist in der Sprache der Tototipper eine glatte Eins. Doch die Paarung Bayern München gegen 1. FC Kaiserslautern bezieht ihren besonderen Reiz aus der Vergangenheit und den Erinnerungen, die sie weckt. Traditionell brisant sozusagen. mehr
FC Bayern gegen Lautern: Emotionen garantiert, hier Kahn (l.) vs. Basler (r.)
Anzeige: