News

Seiteninhalt drucken

 

31.10.2012·13:20·Internationale Beziehungen

Entwicklungshilfe im Frauenfußball: Margret Kratz in Bolivien

Reist nach Bolivien: Kratz  © DFB
Reist nach Bolivien: Kratz

Deutsches Know-how für Südamerika: Im Rahmen eines Langzeitprojektes des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) reist Margret Kratz am Donnerstag nach Bolivien. Die Verbandstrainerin des Saarländischen Fußballverbandes wird dort bis zum 30. November Frauenfußball-Entwicklungshilfe leisten.

In Santa Cruz de la Sierra, La Paz, Cochabamba und Tarija stehen dann intensive Trainingseinheiten an. Auf dem Platz und daneben werden Spielerinnen und Trainer von der erfahrenen Margret Kratz in Taktik und Technik weitergebildet. "Es geht um die Schulung des modernen Defensiv- und Offensivverhaltens", erklärt Margret Kratz.

Neben der Frauen-Nationalmannschaft Boliviens wird die Verbandstrainerin auch bei der weiblichen U 17-Auswahl des südamerikanischen Landes Einheiten leiten. Zudem werden Trainer des Nationalverbandes und aus der Region geschult, die im Frauen- und Mädchenbereich tätig sind.

[as]

Zur ersten Seite

Diesen Artikel teilen

 

Artikel kommentieren

Wenn Sie diese News-Meldung kommentieren möchten, können Sie dazu das folgende Formular verwenden. Das DFB-Redaktionsteam behält sich vor, Passagen von allgemeinem Interesse gegebenenfalls im Anhang zu dieser News-Meldung zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Anrede: HerrFrau
Vorname: * Nachname: *
E-Mail: * (wird nicht veröffentlicht)
Website: Ort:
 
Kommentar: *
Spam-Schutz: *

 
Anzeige: