Vereinigte Arabische Emirate

Seiteninhalt drucken

 

Nachwuchsförderung, Trainer- und Schiedsrichterfortbildung



Vertragsabschluss in Dubai

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Verband der Vereinigten Arabischen Emirate (UAEFA) haben am 1. Juni 2009 in Dubai einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Der damalige DFB-Generalsekretär und heutige Präsiddent Wolfgang Niersbach und sein Pendant Yousuf Mohamed Abdullah signierten im Rahmen einer Pressekonferenz die Vereinbarung.

 

Die Eckdaten des Vertragswerks sind Nachwuchsförderung, Trainer- und Schiedsrichterfortbildung, sowie der Austausch von Marketing- und Medienaktivitäten, beziehungsweise die Kooperation in administrativen und sportmedizinischen Fragen.

 

Wolfgang Niersbach äußerte dazu in Dubai: "Solche Verträge sind schnell unterschrieben, wir möchten hier aber ausdrücklich betonen, dass wir uns zu dieser Kooperation bekennen. Es ist unser fester Wille, den Vertrag mit Leben zu erfüllen, auch als Dankeschön für die tolle Gastfreundschaft, die wir hier erleben dürfen."

Anzeige: