Integrationsbotschafter

Seiteninhalt drucken

 

„Als ich nach Deutschland kam, musste ich mich erst einmal zurechtfinden. Heute helfe ich anderen, sich hier einzuleben.“

„Im Gespräch mit anderen lerne ich
etwas über ihre Kultur und kann Missverständnisse ausräumen.“

„Ich begegne Aktiven und Zuschauern mit Respekt und halte mich an die Regeln.“

„Integration heißt für mich, dass ich mich anpasse an die Gesellschaft, in der ich groß geworden bin.“

„Fußball fördert die Gemeinschaft, braucht Verantwortungsträger und bringt Spaß. Ohne die Unterstützung der Eltern und ehrenamtlichen Helfer ist das nicht möglich.“

„Deutschland ist ein buntes, weltoffenes Land. Dafür steht unsere Nationalmannschaft, genauso wie viele Mannschaften und Vereine in ganz Deutschland.“

Anzeige: