Fußball & Schule

Seiteninhalt drucken

 

Mädchenfußball in der Schule



Gruppe beim Schulfußball

"Die Zukunft des Fussballs ist weiblich, weil die Frauen genau die Art von Fussball spielen, die wir alle sehen möchten: elegant, technisch hochstehend, offensiv."
(Sepp Blatter, FIFA-Präsident)

Du spielst wie ein Mädchen - Erinnerst du dich? Das war einmal eine Beleidigung. Mittlerweile ist Fußball mit 20 Millionen Spielerinnen der beliebteste Frauenteamsport der Welt. Auch in Deutschland steigt die Anzahl der Kickerinnen unaufhaltsam. 2008 wurde erstmals die Millionen-Grenze an weiblichen DFB-Mitgliedern geknackt. Einen großen Anteil daran haben die Spitzen-Leistungen und WM-Siege der Frauen- und U 19-Nationalmannschaften. Dennoch hat der Mädchen- und Frauenfußball noch nicht annähernd den Stellwert wie der Männerfußball. Einige Hemmschwellen sind zu überwinden. Die Kombination Fußball und Schule könnte die weitere Entwicklung im Frauen- und Mädchenfußball entscheidend beeinflussen.

Mehr zum Thema!


Anzeige: