Eltern-Check

Seiteninhalt drucken

 


Der DFB setzt ein Zeichen für einen positiven Umgang der Eltern mit den Kindern, Trainern und Schiedsrichtern bei Jugendspielen.

Fußballplätze sind im Jugendfußball auch soziale Lernfelder für die Kinder. Neben sportlicher Ausbildung sind hier auch Erziehungswerte gefragt – und da gehören Toleranz, Fair Play, Respekt und das friedliche Miteinander unbedingt dazu. Die Kinder lernen gerade von ihren Eltern soziale Kompetenz, denn Eltern sind ein starkes Vorbild für die jungen Talente. So können die Kinder zu starken Persönlichkeiten heranwachsen.

Eltern haben eine wichtige Vorbildfunktion: Sie beeinflussen mit ihrem Verhalten auf dem Sportplatz das Verhalten der Kinder in der Zukunft. Das Faltblatt und Plakat „Fair bleiben, liebe Eltern“ ist über die Geschäftsstellen der Landesverbände zu beziehen und kann hier runter geladen werden. Mit unserem neuen Eltern-Check kann jeder DFB.de-User herausfinden, ob Fairness für einen selbst ganz oben steht oder ob man eher die rote Karte verdient.

Anzeige: