Torwarttraining

Seiteninhalt drucken

 

Bundestorwarttrainer Andreas Köpke und seine besten Übungen



Bundestorwarttrainer Andreas Köpke

Er stand 1996 beim Triumph der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in England im Tor der DFB-Auswahl. Er gehörte 1990 bei der Weltmeisterschaft in Italien dem Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft an. Insgesamt absolvierte Andreas Köpke 59 Länderspiele und wurde 1996 als Welttorhüter des Jahres ausgezeichnet. Seit Oktober 2004 ist der gebürtige Kieler Bundestorwarttrainer. Exklusiv für die User der DFB-Website produzierte Andreas Köpke 2007 Videos seiner besten Übungen für ein gutes Torwarttraining vor. Unterstützt wurde der Bundestorwarttrainer von den damaligen Nationaltorhütern Jens Lehmann, Timo Hildebrand und Robert Enke († 2009).

Die Videos und weitere Informationen zum Torwarttraining mit Andreas Köpke finden Sie hier

DFB-Torwarttrainer-Ausbildung

Im Frühjahr bzw. Herbst 2011 startet die neue DFB-Torwarttrainer-Ausbildung mit zwei Lehrgangsstufen.

Stufe I, die sogenannte Basisausbildung, startet im Frühjahr 2011 und ist für alle interessierten Torwarttrainer im Jugend- und unteren und mittleren Amateurbereich. Durchgeführt werden diese Lehrgänge von den Landesverbänden des DFB, bei denen alle weiteren Informationen abgefragt werden können. Alles Wissenswerte über die Landesverbände finden Sie hier.

Stufe II , der sogenannte Leistungskurs, startet im Herbst 2011 und wird vom DFB durchgeführt. Alles Wissenswerte über diese Lehrgänge finden Sie hier.

Der Ausbildungslehrgang richtet sich an Fußballtrainer, die sich speziell im Bereich des Torwarttrainings weiter qualifizieren möchten. Die Ausbildung dauert eine Woche (40 Lerneinheiten) und wird in fünf verschiedenen Sportschulen landesweit angeboten. Die Einsatzbereiche der Torwarttrainer gehen von allen Junioren- und Amateurmannschaften, DFB-Stützpunkten über die Leistungszentren der Lizenzvereine bis hin zum Einsatz als Honorartrainer in den Landesverbänden. Inhaltlich wird besonderer Wert auf folgende Punkte gelegt: Techniken im Detail, technisch-taktisches Wettkampftraining, torwartspezifisches Konditionstraining, Trainingsplanung/Wettkampfvorbereitung, Trainingsorganisation, Psyche/mentales Training.

Anzeige: