Profilbild von Erik Durm Erik Durm

Spielerprofil


Name: Erik Durm
Geburtstag: 12.05.1992
Nation:
Größe: 1,83 m
Gewicht: 73 kg
Anzahl der
Länderspiele:
7
3 gewonnen
2 unentschieden
2 verloren

Erfolge

  • Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien (Weltmeister)

Leistungsdaten

Saison Spiele
Gesamt 7 0 1 0 0
2014/2015, Länderspiel 2 0 0 0 0
2014/2015, EM-Qualifikation 4 0 1 0 0
2013/2014, Länderspiel 1 0 0 0 0

Biografie Erik Durm

Erik Durm wird am 12. Mai 1992 in Pirmasens geboren. Mit sechs Jahren tritt er dem SG Rieschweiler bei, ehe er im Jahr 2007 im Alter von 15 Jahren zum 1. FC Saarbrücken wechselt. In der A-Jugend wird Durm in der Saison 2009/2010 mit 13 Treffern Torschützenkönig der Regionalliga. Im Juli 2010 setzt Durm den nächsten Schritt und wechselt in die Jugendabteilung des 1. FSV Mainz 05. Mit den Mainzern gewinnt er den A-Jugend Verbandspokal 2010/2011. Noch als A-Jugendlicher gibt er am 4. Dezember 2010 sein Debüt in der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05. In der Saison 2011/2012 steht er im Kader der U-23-Mannschaft von Mainz 05, in den ersten zehn Spielen gelingen ihm sieben Treffer.

Zur Saison 2012/13 wechselt Durm zur U-23 von Borussia Dortmund in die 3. Liga. Am 10. August 2013, dem ersten Spieltag der Saison 2013/2014, debütiert der 21-Jährige in der 1. Bundesliga. Seine Premiere in der Champions League feiert Durm am 1. Oktober 2013 beim 3:0-Heimsieg gegen Olympique Marseille, bei dem er das 1:0 von Robert Lewandowski vorbereitet.

Sein Debüt in der U19-Nationalmannschaft feiert Erik Durm am 31. Mai 2011 mit einem Doppelpack gegen Ungarn, in den Jahren 2012 und 2013 folgen Länderspiele für die U20- und die U21-Nationalmannschaft. Am 1. Juni 2014 gibt Durm gegen Kamerun sein A-Länderspieldebüt und wird anschließend in den endgültigen Kader der A-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Brasilien aufgenommen, die dort den Titel holt.