Profilbild von Ron-Robert Zieler Ron-Robert Zieler

Spielerprofil


Name: Ron-Robert Zieler
Geburtstag: 12.02.1989
Nation:
Größe: 1,88 m
Gewicht: 83 kg
Anzahl der
Länderspiele:
6
1 gewonnen
3 unentschieden
2 verloren

Erfolge

  • Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien (Weltmeister)

Leistungsdaten

Saison Spiele
Gesamt 6 0 0 0 1
2014/2015, Länderspiel 3 0 0 0 0
2013/2014, Länderspiel 1 0 0 0 0
2012/2013, Länderspiel 1 0 0 0 1
2011/2012, Länderspiel 1 0 0 0 0

Biografie Ron-Robert Zieler

©

Ron-Robert Zieler wird am 12. Februar 1989 in Köln geboren. In seinem Heimatverein SCB Viktoria Köln wird er in Jugendmannschaften zunächst als Feldspieler eingesetzt. Sein Wechsel ins Tor erfolgt mangels Alternativen für diese Position. Eine Fügung, die sich für ihn als günstig erweist. Bei einem Hallenturnier wird der 1. FC Köln auf ihn aufmerksam, der Wechsel ans Geißbockheim erfolgt schnell.

Von der E-Jugend bis zur B-Jugend spielt Zieler für den FC, in dieser Zeit gelingt ihm der Sprung in die Mittelrheinauswahl und wenig später der zum DFB. Zieler durchläuft von der U 16-Nationalmannschaft bis zur U 21 alle Stufen des DFB-Talentförderprogramms. Mit der U 19 wird er 2008 Europameister.

Zuvor schon wechselt er im Alter von 16 Jahren zu Manchester United, wo er mit der Reservemannschaft trainiert. Sein Debüt für die Reservemannschaft gibt er am 15. März 2007 gegen Sheffield United. Im November 2008 wird er an Northampton Town verliehen, für dieses Team gibt er am 21. Februar 2009 gegen den FC Walsall sein Debüt im Profifußball.

Mit Beginn der Saison 2010/2011 kehrt Zieler nach Deutschland zurück, bei Hannover 96 unterschreibt er einen Zweijahres-Vertrag. Zu seinem ersten Einsatz in der Profimannschaft von Hannover 96 kommt er am ersten Spieltag der Rückrunde 2010/2011 als er am 16. Januar 2011 im Spiel bei Eintracht Frankfurt von Beginn an aufläuft.

Für die A-Nationalmannschaft debütiert er am 11. November 2011 beim Länderspiel in Kiew gegen die Ukraine. 2014 gewinnt Zieler mit dem DFB-Team die Weltmeisterschaft in Brasilien.