© imago/VI Images

Marcel Loosveld

Marcel Loosveld wird am 4. Januar 1963 in Maastricht geboren. Er nímmt als Spieler bei der ersten Futsal-Weltmeisterschaft 1989 in den Niederlanden teil, erzielte dabei fünf Tore und belegte mit seiner Mannschaft nach der Finalniederlage gegen Brasilien den zweiten Platz.

Nach seiner aktiven Laufbahn beginnt er seine Trainerkarriere beim Futsalclub Tilburg, wechselt anschließend zur U 21 der Niederlande, mit der er 2008 an der EM in St. Petersburg teilnimmt. 2009 übernimmt er die Futsal-Nationalmannschaft seines Heimatlandes, die er zur EM-Endrunde 2014 führt und bis Juni 2016 trainiert.